Beiträge aus Ihrem Ort: 
MZ-BürgerReporter berichten zurzeit aus diesen Orten:

Nachrichten aus Ihrer Region

Bildergalerien
17 Bilder
Nun ist die Sichtachse vollzogen in der Wallanlage...
Peter Pannicke
Peter Pannicke

Mz Bürgerreporterin Willgard Krause zeigt Bilder wie es damals...
vor 14 Stunden, 27 Minuten

21 Bilder
Den Abend entgegen ! 24. Februar 2015
Peter Pannicke
Peter Pannicke

Heute gab es wieder eine tolle Farbenpracht am Himmel. Bilder...
vor 3 Tagen

15 Bilder
Rekord beim Weltgästeführertag 2015 in Halle
Gottlob Philipps
Gottlob Philipps

Unter dem Motto „Auf steinernen Spuren durch Halle“ lud...
vor 5 Tagen

14 Bilder
Der " Rote Luther "
Peter Pannicke
Peter Pannicke

Die Aufnahmen sind bei einem Spaziergang am 2. Februar 2015...
am 22.02.2015

mehr
4 Bilder

täglich bei uns zu Gast in....

Willgard Krause
Willgard Krause | Wittenberg | vor 1 Stunde, 2 Minuten | 6 mal gelesen

...unserem Garten. Der, ehe scheue, Eichelhäher

Letzten Heimspiel des KSC Holdenstedt

Chris Dennstedt
Chris Dennstedt | Holdenstedt | vor 3 Stunden, 55 Minuten | 21 mal gelesen

Holdenstedt: Kegelbahn | Die Saison 2014/2015 neigt sich dem Ende hingegen. Hier eine kurze Übersicht aller verbleibenden Heimspiele auf der Kegelbahn in Holdenstedt. Alle Freunde des Kegelsports sind dabei gern gesehen. 07.03.2015 KSC Holdenstedt I : SV Germania Schafstädt II ab 13:00 Uhr 14.03.2015 KSC Holdenstedt I [U14 + U18 gemischt] : SV Rot-Weiß Großörner I [U14 + U18 gemischt] ab 09:00 Uhr KSC Holdenstedt II : VfB 1906...

Anzeige
Anzeige
Schnappschüsse + Foto hochladen
von Inge Roost
von Roland Worch
von Peter Pannicke
von Katja Züger
von Wolfgang Erler
vorwärts
1 Bild

Gedanken am 27. Februar 2015

Helmut Kohl
Helmut Kohl | Dessau-Roßlau | vor 2 Stunden, 6 Minuten | 13 mal gelesen

Seit 27.2.2014, d. h. seit einem Jahr, bin ich heute als MZ Bürgerreporter registriert. "Gedanken" im Titel des Beitrags heißt nicht, dass ich nichts zu berichten hätte, aber auch nicht, dass ich spinnen will. Was ich geschrieben und an Bildern ein Jahr lang eingestellt habe, ist für denjenigen zu finden, der das will; fast alles, wenn ich es richtig sehe. Nicht so gut finde ich, wenn mit jedem neuen Beitrag alles...

10 Bilder

Liegt es am Rechtsverständnis oder der Mentalität der Bewohner Sachsen-Anhalts, dass das Risiko, im Straßenverkehr zu sterben, in Sachsen-Anhalt am höchsten ist?

Kornelia Lück
Kornelia Lück | Zeitz | vor 1 Tag | 20 mal gelesen

Zeitz: Zeitz | Manchmal lohnt sich der Blick in die Statistik. So ist zu lesen, dass die Zahl der Verkehrstoten im Jahr 2014 um 0,9 % stieg. Die Gefahr, im Straßenverkehr zu sterben, ist in Sachsen-Anhalt am größten. Die Zunahme der Unfälle wird u.a. damit begründet, dass mehr ungeschützte Verkehrsteilnehmer, wie Fußgänger und Zweiradfahrer, unterwegs waren. Die Verkehrssituation in Sachsen-Anhalt beobachte ich seit gut 4 Jahren....

6 Bilder

MobiPro-EU – Ausbildungsbeginn 2015! 4

Manfred Boide
Manfred Boide | Halle (Saale) | vor 5 Tagen | 42 mal gelesen

Halle (Saale): BTZ der Handwerkskammer Halle (Saale) | In der Startphase des neuen Projektes MobiPro-EU wurden die ersten Schritte zur Vorbereitung auf das Praktikum in Deutschland und die spätere Ausbildung gelegt. Seit dem 2. Februar 2015 bereiten sich 33 junge Portugiesen auf ihre Karriere in Deutschland vor. Von Februar bis Mai absolvieren sie einen Sprachlehrgang in deutscher Sprache an verschiedenen Orten in Portugal. Nach bestandener Sprachprüfung B1 werden sie im Juni...

15 Bilder

"Wer sind denn Sie?!"

Detlef Dähne
Detlef Dähne | Wittenberg | vor 17 Stunden, 58 Minuten | 9 mal gelesen

Am 20. Februar 2015 habe ich mir in der Studiobühne der Phönix Theaterwelt die Premiere des Stückes „Wer sind denn Sie?!“ angesehen und mich köstlich amüsiert. Dem Theaterjugendclub „Chamäleon“ ist es gelungen, mit diesem Stück an das vorhergehende Migrationsprojekt „Die Stunde“ anzuknüpfen und gemeinsam mit Migranten absurdes Theater zu machen. Im ersten Teil der Trilogie drehte sich alles um Komponisten und neben dem...

1 Bild

Das Märchen "Des Kaisers neue Kleider" und die Bedeutung für ein (un)bequemes Leben.

Kornelia Lück
Kornelia Lück | Zeitz | vor 3 Stunden, 22 Minuten | 8 mal gelesen

Zeitz: Zeitz | Vor einigen Tagen schaute ich mir eine TV-Sendung an, die einen sehr bekannten Schauspieler vorstellte. Eine seiner Kolleginnen schwärmte von den Vorzügen dieses Mannes, dem alle Frauenherzen zu Füßen liegen würden. Aber bei dem Hinweis, dass ihn wohl keine Frau von der Bettkante schubsen würde, regte sich bei mir dann doch Widerstand. "Selbst wenn ich mit Handschellen am Bett gefesselt wäre, mir würde es dennoch gelingen,...

  • Halle (Saale), 27. Februar 2015 - Was können sie bei einer Unterzuckerung tun? Im aktuellen
    von ASB-Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. | Halle (Saale) | vor 3 Stunden, 46 Minuten | 1 Bild
  • Ich war zum ersten Mal in meinem Leben zu einer Kur. Körperlich und psychisch kraftlos wollte ich
    von Annett Enkhardt | Wittenberg | vor 2 Tagen | 7 Bilder
97 Bilder

Karibikkreuzfahrt mit der Costa Fortuna - Teil II 4

Siegfried Behrens
Siegfried Behrens | Halberstadt | vor 7 Stunden, 56 Minuten | 15 mal gelesen

Am 12. 02. 2015 erreichten wir Dominica. Dominica ist ein Inselstaat in der Karibik. Die Hauptstadt ist Roseau. Sie war die letzte Insel, die von den Europäern besiedelt wurde, da es heftigen Widerstand der einheimischen Kariben gab. 1978 wurde die Unabhängigkeit von den Briten erreicht. Die Insel ist als die " Insel der Natur " bekannt, da sie weitgehend von Regenwald bedeckt ist und den zweitgrößten Dampfsee der fernen...

  • . ... blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. Im Jahre 1923 begann die Planung für
    von Roland Worch | Aschersleben | vor 1 Tag | 22 Bilder
  • Im Jahr 1938 in Stolp in Pommern geboren, habe ich die meiste Zeit der acht Jahre bis zum Verlassen
    von Helmut Kohl | Dessau-Roßlau | vor 1 Tag | 14 Bilder
3 Bilder

Diese Stelle im Salzkoth Aschersleben hat es mir angetan ...

Roland Worch
Roland Worch | Aschersleben | vor 5 Stunden, 29 Minuten | 13 mal gelesen

Aschersleben: Salzkoth | . ... heute morgen aber, habe ich mich auch einmal umgedreht.