Die Zukunft hat schon begonnen?

25.6.14
Bestandteil unseres Mitvertrages ist vom Vermieter geregeltes Kabelfernsehen, für das wir bezahlen müssen, ohne davon los zu kommen.
Im Mai wurde uns mitgeteilt, dass sich der Vermieter ohne unsere Mitwirkung für den Anschluss an das moderne und leistungsfähige Glasfasernetz und die Erneuerung des hauseigenen Kabelnetzes entschlossen hat.
Die dafür erforderlichen Tiefbauarbeiten sind im Gange. (Fotos)
Dann folgen noch Baumaßnahmen im Haus und jeder Wohnung.
Mit dem neuen Kabelnetz sollen die Voraussetzungen für moderne Mediennutzung und Verbesserung der Wohnqualität geschaffen werden.geschaffen werden.
Bisher unbeantwortet ist die Frage, was uns das kosten wird. -
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
5 Kommentare
11.506
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 28.06.2014 | 07:36   Melden
354
Klaus Stegmann aus Quedlinburg | 30.06.2014 | 11:29   Melden
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 01.07.2014 | 12:13   Melden
3.636
Gisela Ewe aus Aschersleben | 03.07.2014 | 21:21   Melden
5.484
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 16.11.2014 | 18:00   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.