Getreidefeld in Flammen

Blick von Beesenlaublingen auf A 14
Heute am 01.07.2015 ging gegen 17,50h die Sirene der Feuerwehr in Beesenlaublingen.Um 17,59h waren schon die Martinshörner der Feuerwehrfahrzeuge zu hören.Da wurde man Neugierig.Da ich selbst fast 30 Jahre bei der Berufsfeuerwehr in Würzburg tätig war,dachte ich mir,vom Balkon nach der Ursache zu schauen.In Richtun Autobahn (A 14 ) waren riesige Rauchwolken zu sehen.Die Bilder zeigen es.Die Ursache war ein großes Getreidefeld welches durch eine mir nicht Bekannte Ursache in Brand geraten ist.Bei dieser Trockenheit ein schwerer Einsatz für die Feuerwehleute.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.