Burg Falkenstein (Teil I.)

Ein Kurztrip in den Harz verschlug mich in die nähe der Burg Falkenstein die ich 1981 das erste mal besuchte u. 1993 das letzte mal also nutzte ich den Ausflug um die Burg nochmals zu besichtigen obwohl sie hier schon öfters gezeigt wurde.
Die Burg entstand in der Mitte des 12. Jahrhunderts. Ihr Erscheinungsbild wurde über die Zeiten von den Mitgliedern zweier Adelsgeschlechter geprägt. Bis in das 14. Jahrhundert erweiterten die Grafen von Falkenstein ihren Stammsitz zu einer beeindruckenden, wehrhaften Anlage. Die Herren von Asseburg übernahmen ab dem 15. Jahrhundert die Burg mit den Besitzungen. Graf Ludwig I. von der Asseburg-Falkenstein ließ im 19. Jahrhundert die im Verfall begriffene Burg zu einem romantischen Jagdsitz umgestalten. Bereits zu dieser Zeit waren viele Räume für Besucher zur Besichtigung freigegeben.
1
1
1
1 1
1
2
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
12.481
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 06.09.2015 | 15:00   Melden
496
Martin Beitz aus Teutschenthal | 06.09.2015 | 15:12   Melden
15.437
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 06.09.2015 | 17:12   Melden
7.903
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 06.09.2015 | 17:45   Melden
2.162
Dieter Gantz aus Querfurt | 06.09.2015 | 18:11   Melden
7.119
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 10.09.2015 | 21:07   Melden
1.438
Wolfgang Miers aus Thale | 20.09.2015 | 17:14   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.