40 Jahre KITA Welbsleben: Ein beeindruckendes Fest

Wolfgang Weißbart , BMW Garage Aschersleben

1974 bezog ja bekanntlich die Schule in Welbsleben ihre neuen Räumlichkeiten am heutigen Standort. Die dadurch leer werdenden Gebäude wurden schnell mit neuem Leben gefüllt. Da war mal das Ärztehaus, welches in Betrieb ging und 1976 bezog die KITA ihren heutigen Standort. Ein Grund  zum Feiern  - und die Organisatoren ließen es richtig krachen.

Um 9 Uhr morgens überbrachte Herr Weißbart von der gleichnamigen BMW-Vertretung in Aschersleben 10 riesige (aus Kinderaugen) Pakete. Darin verpackt verschieden Spielzeugautos, welche natürlich sehr schnell ausprobiert werden mussten. Auch die Schachteln wurden Spielzeug, da konnte man sich schließlich reinsetzen, Deckel zu und dunkel wars.

Eine halbe Stunde später bereits die nächste Überraschung. Die Geschäftsleitung der Firma Novelis überreicht jedem Kind von KITA und Hort eine Brotdose mit der Signatur der KITA. Grosse Freude bei den Kindern, welche schnell feststellten, dass da mehr Platz drin war als in vielen bisher genutzten Dosen.


Schlag auf Schlag ging es weiter:


Besuch der Grundschule, welche einige Geschenke und natürlich ein Geburtstagsständchen zum Besten gab.

Vorbereitung des Nachmittages, Aufbau Kuchenbüffet

Während der kurzen Mittags-Ruhepause  baute Haraldino mit seinem Team einen wunderbaren Spielpark auf.

Ab 14:30 Eröffnung des Fest- und Spielprogrammes für die Öffentlichkeit. Kurze Begrüssungdurch Frau Thomas von der Gemeinde und Ortsbürgermeister Volker Geppert.  Eingetrommelt und eingesungen wurde das alles durch die Kinder aus dem Hort. Doch auch die "Großen" aus der Kita gaben bereits Kostproben ihres Könnens.

Dann ging es los auf den Spielparcour, zu den Schminktischen, zum Ballonknüpfer, auf die Hüpfburgen. Der Nachmittag verging im Fluge.

18 Uhr: Fackel-Festumzug durchs Dorf. Man merke: Und ist es auch noch so hell, ein Fackelumzug  gehört dazu. Angeführt vom Spielmannszug aus Meisdorf begaben sich die Kleinen auf die große Dorfroute und trafen dann gegen 18:45 wieder bei der Kita ein. Wie es sich für einen richtigen Umzug gehört, wurde das alles von der freiwilligen Feuerwehr  Harkerode abgesichert.

Ein wirklich würdiger Jubiläumsanlass., super organisiert durch das KITA-Team. Ermöglicht wurde dieses tolle Fest durch viele Sponsoren, dutzende HelferInnen vor Ort und als Kuchenbäckerinnen zu Hause. Auf- und Abbau des Festzeltes innert kürzester Zeit, ein tolles Gemeinschaftserlebnis. Allen, welche dazu beigetragen haben, ein großes Kompliment.
2
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Zeitung | Erschienen am 12.05.2016
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Zeitung | Erschienen am 12.05.2016
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.