Autor Thomas Bock entführt die Leser auf Schloss Rammelburg in der Stadtbibliothek in Sandersleben(Anhalt)

Lesung "Das Woodstock Massaker"
Sandersleben (Anhalt): Stadtbibliothek |

In der Stadtbibliothek Sandersleben(Anhalt) ging es mystisch und spannend zu!
Der Kultur und Bibliotheksverein Sandersleben(Anhalt) e.V. hatte kürzlich zur Autorenlesung eingeladen. Der Autor Thomas Bock entführte die Zuhörer mit seiner Lesung aus seinem Buch „Das Tagebuch“ auf Schloss Rammelburg. Da sich das Schloss seit Jahren in Privatbesitz befindet, konnte er seiner Fantasie freien Lauf lassen. „Das Tagebuch“ ist eine Vampirgeschichte rund um die Rammelburg. Spannend ging es dann nach einer kurzen Pause weiter. Ein weiteres Buch von ihm ist das „Woodstock Massaker“- ein Krimi. In diesem Buch verknüpft der Autor Thomas Bock einen Kriminalfall mit den tatsächlichen Ereignissen des Sommers 1969: Der Mondlandung, dem Woodstock Festival und auch den Morden der „Manson Family“! Im Anschluss stand er für Gespräche zur Verfügung, dies wurde auch sehr rege genutzt. Einige Besucher der Lesung nutzten die einmalige Möglichkeit die Bücher vom Autor zu erwerben und sie gleichzeitig signieren zu lassen.
Der Kultur und Bibliotheksverein Sandersleben(Anhalt) e.V. trifft sich immer den 1. Donnerstag im Monat um 18.00 Uhr in der Stadtbibliothek Sandersleben(Anhalt), Friedensstraße 01. Neue Mitglieder sind immer willkommen.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.