Halloweenlesenacht der Grundschüler in der Stadtbibliothek

Basteln von Halloweenmasken
Sandersleben (Anhalt): Stadtbibliothek |

Autor Thomas Bock überrascht die Kinder bei der Halloweenlesenacht

Eine Halloweenlesenacht für die Schüler der Grundschule Sandersleben (Anhalt) war ein weiteres Highlight im Oktober in der Stadtbibliothek. Das Interesse war sehr groß und schnell alle Plätze vergeben. Alle Kinder kamen in tollen Kostümen zur Bibliothek.
Diese war schaurig, gruselig geschmückt. Zur Begrüßung gab es einen Schluck aus der Gruselbowle.
Auf dem Programm standen: Kürbisgesichter schnitzen, Halloweenmasken basteln, Ausmalbilder, gruselige Spiele (Griff ins Ungewisse), Lesungen und eine Nachtwanderung. Natürlich durfte auch ein Halloweenbuffet nicht fehlen, denn die kleinen Hexen, Vampire und Geister waren sehr hungrig.
Die Kinder staunten nicht schlecht als am Abend plötzlich ein richtiger Autor in der Stadtbibliothek zu Gast war. Thomas Bock stellte sein Buch „Das Tagebuch“ vor und las ein paar Stellen daraus vor. Sein Buch erzählt eine Vampirgeschichte inmitten des Mansfelder Landes, wobei das Schloss Rammelburg eine große Rolle spielt. Die Kinder waren sehr begeistert, sie stellten ihm viele Fragen und jeder von ihnen wollte unbedingt ein Autogramm haben. Müde und geschafft fielen sie in ihre Betten und schliefen sofort ein.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.