Herbstbesuch im Tierpark Walbeck

Während dieses Wochenende weite Teile Deutschlands von einem frühen Wintereinbruch heim gesucht wurden, lud das tolle Wetter in der Region Einetal zu Herbstspaziergängen ein. Unser Ziel war der Tierpark von Walbeck bei Hettstedt.

Dieser Kleintierpark zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass die ihn umgebende Natur, die Bäume, Wasserläufe usw. in ihrer ursprünglichen Form erhalten geblieben sind. Familien mit Kindern begegnen hier unzähligen Kleintieren, welche sie zum Teil schon kennen, hier aber aus der Nähe betrachten und beobachten können.

Daneben ist der Park jedoch auch ein Fundus für Naturliebhaber. Aus abgestorbenen oder vom Sturm gefällten Bäumen wächst neues Leben. Insekten und Vögel finden in der Natur belassenen Umgebung einen idealen Lebensraum und lassen sich hier in Ruhe beobachten.

Einen ganz besonderen Höhepunkt setzt zusätzlich der Herbst, der die ganze Anlage in ein einziges buntes Gemälde verwandelt. Dazu eine kleine Bildergalerie.

Der Tierpark Walbeck ist auch im Winter täglich geöffnet, hier die Web-Seite
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.