Welbsleben: Stand der Bauarbeiten an der Ascherslebener-Strasse

Aushub geschafft, Schaden gefunden
Arnstein: Welbsleben |

Seit heute morgen arbeitet ein Team daran, den Schaden an der Ascherslebener-Strasse zu beheben. Zuerst musste mal tiefer gegraben werden, wo man dann schnell auf die Ursache dieses Erdfalls stieß. In knapp drei Metern Tiefe fand man nämlich ein geborstenes Rohr, durch welches offenbar noch Meteor-Wasser fließt.

Vor Jahren muss es zu Bruche gegangen sein und über die Zeit wurde das darüber liegende Erdreich weggeschwemmt, entstand ein immer grösserer Hohlraum, welcher zuletzt bis unter die Asphaltdecke reichte.

Heute wird der Schaden repariert, das Loch verfüllt und morgen soll noch asphaltiert werden. Nach Einschätzung des Bautruppes wird die Ascherslebener-Strasse spätestens ab Donnerstag wieder normal geöffnet sein.
1
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.