Frühlingsputz des Heimat- und Kulturvereins Welbsleben e.V.

Arnstein: Einetalhalle |

Am vergangenen Sonnabend organisierte der Heimat- und Kulturverein Welbsleben e.V. den ersten Frühlingsputz im Ort. Nach dreistündigem Arbeitseinsatz konnten sich die Ergebnisse wirklich sehen lassen.

Über 20 Mitglieder des Heimat- und Kulturvereins und zusätzlich ein Dutzend Mitglieder des Jugendclubs rückten, ausgerüstet mit den nötigen Werkzeugen, am Sonnabend um 10 Uhr zu einem dreistündigen Arbeitseinsatz an.

Rund um die Einetalhalle und den Jugendclub wurde geräumt, gereinigt und verschönert. Bereits zuvor hergestellte Abfallkörbe konnten montiert werden, beim Gemeindehaus galt es eine Hecke zu reinigen, beim Eselsstieg waren Zusatztreppenstufen einzubauen und auf dem Friedhof erhielt das Mahngrab an die gestorbenen Häftlinge der letzten Kriegstage eine schöne Bepflanzung.

Das Vorher/Nachher kann sich sehen lassen. Dazu einige Bilder. Eine tolle Aktion des noch jungen Heimat- und Kulturvereins unter Leitung von Diana Marscheider.

Bilder sagen mehr als Worte...
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Mittdeldeutsche Zeitung | Erschienen am 06.05.2015
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.