Alte Osterbräuche neu erleben.

Osterfeuer, Eier färben und Osterlamm - das sind absolute Klassiker zu Ostern.
Aber in vielen Regionen der Welt gibt es Traditionen, die eben nicht alltäglich sind


Treffpunkt war das Heimatmuseum Hornburg. Mit Musik und anschließendem Rundgang durch die Stadt ging es weiter.
Erste Station war die Hagenmühle. Hier wurden Ostersträuße in das Wasser geworfen und gesungen.
Nach dem Verteilen der Ostersüßigkeiten ging es weiter zum Osterbrunnen, wo das Osterwasser geschöpft wurde.
Jeder der mag, konnte das Wasser trinken, egal ob aus einem Becher, Hand oder Löffel, oder sich damit einreiben.
Der Osterkranz wurde an den Brummen gehängt und bunte Eier verteilt, die die Kinder, auf einem Löffel unversehrt zum
Museum transportieren mussten. Hier gab es für jedes Kind Post vom Osterhasen.
Anschließendem war Kaffee trinken und Ostereier essen angesagt.
Jemy, 7 Jahre, wartete auf seine Freundin Lena und erzählte mir in dieser Zeit, dass er zu Ostern, von seinem Papa ein
Fahrrad, mit Gangschaltung und Katzenaugen bekommen hat. Man konnte es an seinen Augen erkennen, wie er sich über
dieses Geschenk gefreut hatte.

Frau Schwetge und Frau Weiss erzählte noch sehr lange über die alten Osterbräuche.

Die Osterbräuche hierzulande resultieren aus heidnischen Fruchtbarkeitsritualen.
Der Ursprung des Osterwassers liegt in heidnischer Zeit. Das Wasser gilt als Ursymbol
des Lebens und der Fruchtbarkeit und wurde bei den Germanen zum Gedenken an die
Frühlings- und Fruchtbarkeitsgöttin Ostera verehrt.
In den Jahrhunderten nach Christus wurde es als Symbol für das Leben mit Ostern in Zusammenhang
gebracht.
Nach dem Volksbrauch muss das Osterwasser in der Nacht von Samstag auf Ostersonntag zwischen
Mitternacht und Sonnenaufgang aus einem Bach geschöpft und schweigend nach Hause getragen werden.
Es soll ein ganzes Jahr lang Augenleiden, Ausschlag und andere Krankheiten heilen, für ewige Jugend und Schönheit sorgen




Veranstalter: Förderkreis Heimatmuseum Hornburg.
Ein herzliches Dankeschön an alle Veranstalter.

Karin Lehmann
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
6 Kommentare
14.677
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 22.04.2014 | 15:31   Melden
6.392
Karin Wagner-Lehmann aus Aschersleben | 22.04.2014 | 20:43   Melden
3.569
Gisela Ewe aus Aschersleben | 22.04.2014 | 20:46   Melden
11.417
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 22.04.2014 | 20:46   Melden
7.302
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 24.04.2014 | 21:16   Melden
6.392
Karin Wagner-Lehmann aus Aschersleben | 24.04.2014 | 21:58   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.