Eröffnung des Ringheiligtums Pömmelte

(Foto: Dirk und Ina Feitscher)
Am Tag der Sommersonnenwende 2016 wurde die über 4.300 Jahre alte Kreisgrabenanlage mit dem Namen „Ringheiligtum Pömmelte“ offiziell eröffnet.

Diese Anlage, in Zackmünde bei Schönebeck, gehört jetzt neben dem Landesmuseum für Vorgeschichte und der Himmelsscheibe von Nebra, mit der Arche Nebra am Fundort der Himmelsscheibe und dem Sonnenobservatorium Goseck zu den Stationen auf der Route „Himmelswege" in Sachsen-Anhalt.

Zu der feierlichen Eröffnung waren auch die Sternfreunde aus Aschersleben eingeladen und sehr gern dieser Einladung gefolgt. Mit Tanz und vielen Worten wurde die Anlage durch den Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalt (Dr. Reiner Haseloff) und den Landrat des Salzlandkreises (Markus Bauer) der Öffentlichkeit übergeben.

Die Presse berichtete darüber ausführlich in Wort und Bild. Viel Spaß beim Lesen und Anschauen!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.