Grenzübergang Helmstedt–Marienborn

Marienborn war die größte und bedeutendste Grenzübergangsstelle an der ehemaligen innerdeutschen Grenze.
Diesen besonderen Ort der Weltgeschichte können Sie zusammen mit weiteren Grenzrelikten besichtigen.

Dort kann man Funktionseinheiten Passkontrolle, PKW-Einreise und die Kontrollgarage besichtigen.
Im Besucherzentrum findet man „Die Grenzübergangsstelle Marienborn: Bollwerk, Nadelöhr, Seismograph“ sowie die Filme
„Helmstedt-Marienborn - Das Nadelöhr zwischen den Welten“ und „Auf der Wacht für die DDR ".
Die Geschichte der innerdeutschen Teilung, mit historischen Zusammenhängen.
Hier wird die schreckliche Erinnerung lebendig.


Karin Lehmann
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
5 Kommentare
14.716
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 28.04.2014 | 10:46   Melden
5.946
Annette Funke aus Halle (Saale) | 28.04.2014 | 18:25   Melden
6.392
Karin Wagner-Lehmann aus Aschersleben | 28.04.2014 | 20:55   Melden
5.946
Annette Funke aus Halle (Saale) | 29.04.2014 | 14:18   Melden
6.392
Karin Wagner-Lehmann aus Aschersleben | 29.04.2014 | 14:20   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.