Lichterfest auf dem Petersberg in Nordhausen

Allen Widrigkeiten zum Trotz fand gestern auf dem Petersberg das Lichterfest statt.


,,Steffan Solo" stimmte die Besucher mit samtweichen Liedern auf das Fest ein ein. Tausende Lichter sollten brennen ,aber das Wetter hatte sichtlich was dagegen. Kleine kurze Schauer machten es den vielen Helfen schwer die Lichter am leuchten zu halten.

Wie immer gab es natürlich Besucher die sich über den Eintritt von 5 Euro aufregten. Kaum ein Licht brennt und dann noch fünf Euro ,war zu hören. Ein etwas kräftiger Schauer machte den Auftritt von Roland Gäßlein fast zunichte. Der schnellen Hilfe der Feuerwehr und des Bürgermeisters Matthias Jendricke war es zu verdanken, dass es dazu nicht kam. Es wurde kurzer Hand für eine Überdachung gesorgt. Unter dieser entstand eine kuschelige Atmosphäre. Ein Kurzauftritt einer heiratswilligen Frau mit Unterstützung von Herrn Gäßlein sorgte zusätzlich für gute Stimmung. Das Feuerwerk und die abschließende Band `Midnight Ladies´ rundete den Abend ab.

Karin Lehmann
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
5.909
Annette Funke aus Halle (Saale) | 31.08.2014 | 11:04   Melden
11.415
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 01.09.2014 | 09:15   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.