Warum wurde der Jäger vom Kaiserdom von Hasen gefesselt?

dreischiffige Stiftskirche ( Kaiserdom) St. Peter & Paul in Königslutter
Königslutter: Domplatz | Mit dem Bau des Kaiserdomes Königslutter - auch Stiftskirche St. Peter & Paul genannt - wurde im Jahre 1135 durch den Kaiser Lothar III. begonnen. Oberhalb der damaligen Dorfstelle Lutter wurde das, seit dem 11. Jahrhundert bestehende, Kanonissenstift (Damenstift) in ein Benediktinerkloster umgewandelt. Die neu zu bauende Benediktiner -Abteikirche hatte für die damalige Zeit die beträchtliche Ausmaße. (Länge 75 m, Höhe 18 m). Es stellt heute ein wichtigstes Kulturdenkmäler der Romantik dar. Königslutter ist eine Kleinstadt am Elm, einen Naturpark, gelegen. Kaiser Lothar III.der auf dem  Rückweg von einem Italienfeldzug starb, wurde in die, damals noch in Bau befindliche Stiftskirche, Silvester 1137 beigesetzt. Sein Grabgelege, indem auch seine Ehefrau und sein Schwiegersohn (Vater von Heinrich den Löwen) beigesetzt wurden, ist noch heute erhalten. Die Fertigstellung des Domes erfolgte gegen 1170 unter Heinrich den Löwen. Die dreischiffige Pfeiler - Basilika hat den Grundriss eines Kreuzes. Im Schnittpunkt der Achsen ist ein sogenannter Vierungsturm errichtet, dazu kommen noch zwei Türme auf der Westseite der Kirche.

Der Jagdfries mit dem gefesselten Jäger

 An der Apsis im Ostteil befindet sich ein Fries mit Jagdszenen. In der Mitte dieses Fries befindet sich die Szene mit einem am Boden liegenden Jäger, der von zwei Hasen gefesselt wurde. Das Wissen um die Bedeutung dieser ungewöhnliche Szene ist in den vergangenen Jahrhunderten verloren gegangen, sodass  ich die anfangs gestellte Frage nicht beantworten kann.  Der Bau des Domes, sowie der schönen Kreuzgänge mit den vielen Säulen und Kapitellen, wurde von italienischen Steinmetzen durchgeführt. Die Ausmalung der Kirche erfolgte von 1887 - 1894. Die große romantische Orgel wurde im Jahre 1892 erstellt und in den Jahren 2007 bis 2010 renoviert und umfangreich erweitert. Seitdem finden im Kaiserdom jedes Jahr internationale Orgelkonzertwochen statt.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
16.663
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 31.08.2017 | 18:59   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.