90 Jahre Walter Weise

Der Meiste ist selbst anwesend.
Am 29.08.2017 besuchten die Mitglieder des RC Aschersleben die Ausstellung anlässlich des anstehenden 90. Geburtstages von Walter Weise. Der Meister war selbst anwesend und erläuterte seine Bilder und die Metallarbeiten, die leider nicht mehr so oft im Stadtbild zu finden sind. Schade eigentlich, denn die Arbeiten sehr ansprechend und ein Abbild der damaligen Zeit. Bei den Ölbildern, die mit Pinsel und Spachtel auf Hartfaser, manchmal direkt vor Ort, aber auch nach Fotos entstanden, besticht die Detailgenauigkeit und eine räumliche Tiefe, also könnte man in das Bild hineingreifen. Die Ausstellung, in der man auch Plakate, Gläser und Reliefe anschauen kann, ist sehr empfehlenswert. Vielleicht klingt die Bezeichnung „Heimatmaler“ ein wenig provinziell, wir Rotarier meinen aber, hier hat die Stadt Aschersleben neben dem viel erwähnten Neo Rauch einen weiteren hervorragenden Künstler, was die Stadt auch mit einer Ehrenmedaille im Jahre 2007 würdigte und vielleicht mit der Präsenz einiger Metallarbeiten im Stadtbild unterstreichen sollte.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
8.046
Ralf Springer aus Aschersleben | 04.09.2017 | 14:25   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.