Abenteuer auf dem Bahnhofsgelände Nordhausen.

Heute war die Igelgruppe, der Kindergartenkinder Brummkreisel, aus NDH und ihre Erzieherinnen,
Daniela Dröschler und Martina Emmelmann, mit der HBS, auf dem Bahnhofsgelände Nordhausen verabredet.
Träger des Kindergartens ist das Jugendsozialwerk, welche ihnen diesen schönen Tag ermöglichten.

Alle Kinder waren schon sehr aufgeregt, sollte es doch ein erlebnisreicher Tag für sie werden.
Die Kinder Mia, Luy, Zwenja, Emilia, Jenny, Werner-Robin usw....
stellten viele Fragen, die ihnen Herr Thomas Just, mit sehr viel Geduld und auch Witz beantwortet.
Die Mitarbeiter der HSB nahmen sich sehr viel Zeit um den Kindern alles ganz genau zu erklären und zu zeigen.
Wie eine Lock mit Kohle beladen, wo sie angeheizt wird und die Asche entsorgt wird. Sie durften auf die Lock
steigen und anschließend mit der Drehscheibe, samt Lock, Karussell fahren.
Einige wollten natürlich später Lockführer werden, was sie mir erzählten, aber erst wollte sie einmal nur an der Lock "hupen"
Ein sicher unvergesslicher Tag für die Kinder, was man auch in Ihren Augen sehen konnte, ging zu Ende.

Es ist sehr schön was man auf die Beine stellen kann, um Kindern eine Freude zu bereiten und sicher werden
sie noch lange davon erzählen. Sie haben heute sehr viel Neues gelernt.

Ein großes Dankeschön an die HSB und ihren Mitarbeitern.

Karin Lehmann
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
11.509
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 13.02.2014 | 08:35   Melden
6.392
Karin Wagner-Lehmann aus Aschersleben | 13.02.2014 | 09:43   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.