Bekannte unbekannte Aschersleber Bürger

der echte Hopfen Würze für das Bier
Aschersleben: LPG"Florian Geyer" | Dem Hopfenmeister Reinhard Heinrich der LPG "Florian Geyer" Aschersleben wurde eine große Ehre zuteil. Im August 1988 wurde er offiziell mit Brief und Siegel zum

"Ritter Heinrich von Aschersleben"

geschlagen.
Der damals 61-jährige erhielt das Hopfenordensband, das ihn als Chevalier auf Beschluss des XXXVI. Kongresses des Internationalen Hopfenbaubüros ausweist.

Der Orden wurde damals auf der Insel Tasmanien verliehen. Leider durfte Reinhard Heinrich nicht auf diese Insel reisen. Er erhielt dafür von seinem Arbeitgeber, der damaligen LPG "Florian Geyer" Aschersleben eine Reise mit seiner Frau Anna für zwei Wochen in die UdSSR.
Ihm wäre natürlich Tasmanien lieber gewesen. Und ein Pole erhielt damals auch so eine Ehrung, der durfte reisen und brachte den Orden mit und so wurde die Verleihung quasi in kleinem Kreis, aber mit einem Schlag eines Degens auf die Schulter ausgeführt, wie das eben auch zu sehen ist, wenn die Queen einen Menschen in den Adelsstand versetzt.
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
9 Kommentare
33
Reinhardt Koblischke aus Aschersleben | 17.04.2016 | 02:17   Melden
13.039
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 17.04.2016 | 08:04   Melden
8.387
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 17.04.2016 | 09:00   Melden
4.266
Gisela Ewe aus Aschersleben | 17.04.2016 | 10:04   Melden
2.123
Lothar Teschner aus Merseburg | 17.04.2016 | 11:55   Melden
6.941
Ralf Springer aus Aschersleben | 17.04.2016 | 12:12   Melden
7.122
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 17.04.2016 | 14:26   Melden
4.266
Gisela Ewe aus Aschersleben | 17.04.2016 | 21:48   Melden
6.941
Ralf Springer aus Aschersleben | 18.04.2016 | 11:34   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.