Rechts und links vom Wege...,

Blick vom Stadtrand nach Aschersleben...
...nichts Spektakuläres, aber alle unsere Sinne Erfreuendes, haben wir gestern entdeckt.

Unser Osterspaziergang war Anlaß, mal wieder ganz bewußt die Umwelt zu betrachten und auch zu entdecken, was uns die Natur schon in diesem Monat so alles zu bieten hat.

Oft läuft man im Alltag recht eilig an so vielen schönen Dingen vorbei, für die es sich lohnen würde mal innezuhalten, ihren Anblick bewußt aufzunehmen, um sich an ihnen erfreuen zu können.

Mit einer Kamera in der Hand schaut man tatsächlich viel bewußter, jedenfalls ergeht es mir immer so. Die Augen werden geschärft und ich entdecke auf einmal in der unmittelbaren Umgebung so viel Sehenswertes...

Der Auslöser des Fotoapparates kommt folglich nicht zur Ruhe, weil ich für mich persönlich die nötige Ruhe gefunden habe, mal wieder konkreter hinzuschauen...

Letztlich habe ich so sehr schnell viele schöne Motive eingefangen. Auch wenn sie oft nur klein und bescheiden am Wegesrand stehen, sind sie doch alle sehr filigrane Kunstwerke der Natur.

So empfand ich es jedenfalls am gestrigen Tage mal wieder recht deutlich...
2
1
1
1
1
1 4
1
1
1 2
2
1
1
2
1
3
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
5.484
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 28.03.2016 | 18:54   Melden
14.711
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 28.03.2016 | 19:39   Melden
11.490
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 29.03.2016 | 06:11   Melden
7.344
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 29.03.2016 | 08:23   Melden
1.694
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 29.03.2016 | 09:32   Melden
1.413
Wolfgang Neutsch aus Jessen (Elster) | 29.03.2016 | 10:41   Melden
2.023
Dieter Gantz aus Querfurt | 05.04.2016 | 16:02   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.