Stadtrundgang in Aschersleben am Tag des offenen Denkmals.

Aschersleben: Markt | .

Jeden zweiten Sonntag im September öffnet auch die Stadt Aschersleben Baudenkmäler, die sonst nicht immer frei zugänglich sind. In Aschersleben sind das insbesondere die Türme der historischen Stadtbefestigungsanlage, das Rathaus, der Graue Hof, das Gymnasium Stephaneum, Industriedenkmäler, Kirchtürme und vieles andere mehr.

Der Turm der St.-Stephani-Kirche war heute leider nicht geöffnet. Für die Bilder von OBEN habe ich die Aussichtsplattform des "Stephaneums" und die des "Stumpfen Turmes" gewählt. Die "Große Schale" mit dem angrenzenden "Kriminalpanoptikum", einst Untersuchungsgefängnis, die "Heilig-Kreuz-Kirche" (früher Franziskaner-Klosterkirche) und die Stadt selbst waren weitere Ziele.

Die Bilder vom "Lockschuppenfest" hebe ich mir für später auf.
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
4 Kommentare
184
Elke Alsleben aus Aschersleben | 13.09.2015 | 19:08   Melden
11.469
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 14.09.2015 | 06:14   Melden
2.559
Roland Worch aus Aschersleben | 14.09.2015 | 15:09   Melden
2.559
Roland Worch aus Aschersleben | 16.09.2015 | 17:39   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.