Weiße Villa Aschersleben - Teil 2 Protokoll einer Sanierung

Collage "Weiße Villa" Aschersleben
Wer kennt das nicht, wenn man sich lange und intensiv mit einem Projekt beschäftigt hat, hat man viel zu erzählen.

Daher nach dem Motto "in der Kürze liegt die Würze" nachfolgender Part II zur Sanierung "Weiße Villa" Aschersleben.

Stellen Sie sich einmal vor, Sie sind bauleitender Architekt, dass Bauwerk ist klitschnass und verschimmelt (bedingt durch einen langen Leerstand) und im
Inneren wird der Putz von den Wänden gestemmt, feinster schwarzer Staub aus Holzböden-Zwischenräumen wird entfernt und von außen blasen die Sandstrahler Fassaden sauber ......

...... und dann klingelt ihr Handy und Ihnen wird mitgeteilt, dass es ein Problem gibt: Das Baustellen-Dixie steht viel zu nah am Landesgartenschau-Bereich. Nun ja auch dieses Problem wurde gelöst.

Wie sie sich vorstellen können, war die örtliche Verbundenheit mit dem Bauwerk sehr groß.

Schon in der Bauphase wurde die Villa oft besucht (Wirtschaftsclub, Bauausschuss, Künstler, Reiter, Schulklassen, Kulturvereine, etc.). Und immer hieß es dann für die Bauhandwerker: "Heute nach Feierabend sollte nichts rumliegen ".

Bis zur feierlichen Eröffnungsveranstaltung der "Weißen Villa" , waren -resultierenden aus der Tatsache, dass die Baustelle unmittelbar im
Schnittbereich der Landesgartenschau lag- zusätzliche Herausforderungen zu meistern.

All das haben die am Bau tätigen überstanden, ob Sie ihre Reifeprüfung bestanden haben, dass entscheiden Gäste und Besucher des Hauses.

Am 15.März 2012 war es dann soweit. Mit einem Festakt wurde das Haus eröffnet.

Seither "trauten" sich viele Paare und manch Jubiläum hatte seinen würdigen Rahmen.

P.S.
Am 3.Juli 2012 gastierten begeisterte Augsburger Domspatzen und am 14.Mai des Jahres fand die Gesellschaftler-Versammlung der Bestehorns im Hause statt.

... und dass das Haus eine Lebenshilfe der Lebenshilfe Harzvorland ist, dazu später einmal.....
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
4.867
Ralf Springer aus Aschersleben | 13.07.2016 | 22:41   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.