Abenddämmerung

Guten Nacht du schöner Tag

Wenn der Abend den Tag beendet und wir voller Freude dieses Schauspiel sehen.
Das die Sonne sich gewendet um langsam, schwebend unter zu gehen.
Der Maler in der Ferne, uns mit Farben sehr verwöhnt.
Das glitzernde Meer mit ausgebreiteten Armen die Sonne in sich verströmt.
Ich schließe kurz die Augen und spüre das immer noch warme Sonnenlicht.
Ein kühler Wind bringt mich zurück, er streichelt ganz zärtlich mein Gesicht.
Mich fröstelt etwas, denn gerade hat das Meer die Sonne verschluckt.
Da meldet sich der Mond, er hatte sich hinter eine Wolke geduckt.
Wie schön doch sein Antlitz ist, wenn der Mond seine Sternlein am Himmel um sich scharrt
Währenddessen die Sonne im Meer mit ihren Strahlen verharrt.
Die Dunkelheit langsam auf die Erde nieder sinkt,
die Natur schließt die Augen, als in der Ferne ein leises Lied erklingt.
es sind die Wipfel der Tannen, die da rauschen.
sie spielen ein Lied, das wir mit Bewunderung belauschen
Was für ein Schauspiel das Leben uns zeigt,
auf einer wahnsinnig, geilen Welt, vor der ich mich ehrfurchtsvoll verneig.


Karin Lehmann
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
3 Kommentare
5.909
Annette Funke aus Halle (Saale) | 02.02.2014 | 16:24   Melden
14.664
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 02.02.2014 | 19:17   Melden
6.392
Karin Wagner-Lehmann aus Aschersleben | 02.02.2014 | 23:57   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.