Es wird durchgeblüht

Christrose weiß
Aschersleben: Privatgarten | wusste schon der große Staudenzüchter Karl Förster. Damit hatte er wahrlich recht.
Er hat dies auch in einem kleinen Büchlein, mit eben diesem Titel festgehalten und den Gartenfreunden zur Anleitung gegeben.

Eine Pflanze, die uns von Ende November an mit Blüten erfreut und das bis weit in den Lenz hinein durchhält, ist Art Helleborus. Die erste ist die Christrose Helleborus niger, mit großen weißen Blüten, dann folgt die Lenzrose. Sie wird auch Orientalische Rose benannt, Helleborus orientalis. Diese Blüten sind von weiß über rosa bis purpur zu finden und haben oft eine interessante Musterung im Blütenkelch.

Bei uns hat sich noch die Stinkende Nieswurz ausgebreitet Helleborus foetidus.
Im Aussehen wie eine Christrose aber mit kleineren Blüten, die meisten grün erscheinen.
1
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
7 Kommentare
2.066
Hildegard Stelzig aus Sangerhausen | 02.02.2016 | 20:26   Melden
3.587
Gisela Ewe aus Aschersleben | 02.02.2016 | 20:43   Melden
4.829
Ralf Springer aus Aschersleben | 02.02.2016 | 20:55   Melden
3.587
Gisela Ewe aus Aschersleben | 02.02.2016 | 21:20   Melden
10.814
Peter Pannicke aus Wittenberg | 03.02.2016 | 01:42   Melden
14.685
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 03.02.2016 | 14:20   Melden
6.649
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 05.02.2016 | 09:33   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.