Jetzt geht es "Schlag auf Schlag...

Wie schön zusehen...
Trotz der niedrigen Temperaturen, wir hatten heut bei bedecktem Himmel nur +4 grad, fangen die ersten kurzstieligen Tulpen an zu blühen.....

Der Frühling läßt sich zu unserer Freude nicht mehr bremsen.....


"Dunkel
War alles und Nacht.
In der Erde tief
Die Zwiebel schlief,
Die braune.

Was ist das für ein Gemunkel,
Was ist das für ein Geraune,
Dachte die Zwiebel,
Plötzlich erwacht.

Was singen die Vögel da droben
Und jauchzen und toben?
Von Neugier gepackt,
Hat die Zwiebel einen langen Hals gemacht
Und um sich geblickt
Mit einem hübschen Tulpengesicht.
Da hat ihr der Frühling entgegen gelacht."

(Josef Guggenmos / 1922-2003)
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
11.502
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 13.03.2016 | 18:03   Melden
14.714
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 13.03.2016 | 19:42   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.