morgendlicher Wanderung im herbstlichem Selketal

Da ich nur knapp zwei Stunden Zeit für eine Wanderung hatte, fuhr ich kurzentschlossen von Ermsleben zum Parkplatz der Gastätte "Zum Falken" ins Selketal.

Von hier führte mich mein Weg über den sogenannten Lumpenstieg in Richtung Meisdorfer Trift. Oben auf dem Berg angekommen, ging es durch dichte Wälder westwäts zur Selkesicht.

Die Burg Falkenstein war von dort leider nur direkt im Gegenlicht zu sehen und zu fotografieren. Der Blick ins herbstlich geschmückte Selketal (in westlicher Richtung) war dagegen fast ungestört.

Um pünktlich wieder in Ermsleben zu sein, mußte ich mich mich leider von dem schönen Ausblick trennen. Es war zwar eine kurze aber trotzdem sehr schöne Wanderung.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.