Totale Mondfinsternis über Aschersleben

Aschersleben: Krankenhausberg | Eine Finsternis konnte man in diesem Jahr schon über Aschersleben beobachten: die partielle Sonnenfinsternis am 20.03.2015.

In der Nacht vom 27./28. September wird es eine weitere Finsternis geben. Der Mond wird auf seinem Weg um die Erde durch den Kernschatten der Erde ziehen. Dabei kann er besonders gut beobachtet werden, da er sich bei seiner Verfinsterung über dem westlichen Horizont in rote Farbe hüllt und in dieser Nacht besonders groß erscheint. Grund dafür ist seine Erdnähe. Die totale Verfinsterung wird 73 Minuten dauern.

Wer sich für die Mondfinsternis interessiert, ist recht herzlich eingeladen, die Finsternis gemeinsam mit den Sternfreunden zu beobachten. Treffpunkt ist am 28.09.15, ab 03.00 Uhr auf dem Krankenhausberg in Aschersleben. Vor der Beobachtung wird es eine kurze Einführung geben.

Und hier die Kontaktzeiten (alle Angabe in MESZ):
1. Kontakt (Beginn des Eintritts in den Kernschatten) 03:07 Uhr
2. Kontakt (Beginn der Totalität) 04:11 Uhr
Maximum der Verfinsterung 04:47 Uhr
3. Kontakt (Ende der Totalität) 05:24 Uhr
4. Kontakt (Ende des Austritts aus dem Kernschatten) 06:27 Uhr
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
11.501
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 13.09.2015 | 13:46   Melden
14.713
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 13.09.2015 | 16:53   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.