" U N Z E R T R E N N L I C H E "

Aschersleben: Hausgarten | Vor 10 Jahren haben wir vor unser Terrasse einen weißen Hibiskus-Stamm gepflanzt, der uns zusätzlich in ein paar Jahren etwas Schatten spenden sollte, insb. an solchen Tagen wie heute.

Zu unserer großen Freude wuchs er prächtig und entfaltete jedes Jahr erneut sein weißes Blütenkleid, bis eines Tages....................,
man sah und staunte, sich überraschend violette Blüten, noch klein und bescheiden unter die weißen mischten...

Schnell wurde uns klar, da hatte man den weißen Hibiskus auf die farbige Unterlage gepfropft, die sich jetzt auch behauptete.
Der Stamm bildet nun seit 5 Jahren ungefähr einen zweifarbigen Flor.
Zur Gartenseite hin trägt er weiße gefüllte Blüten und von der Terrasse her, präsentiert er seine violette Ansicht...

Uns gefällt er auch so und nun darf er sich zu unserer Freude entfalten, obwohl er schon wieder einen Rückschnitt benötigen würde, wie es ihm beliebt...
1
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
3 Kommentare
14.711
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 26.07.2016 | 19:08   Melden
4.859
Ralf Springer aus Aschersleben | 26.07.2016 | 23:56   Melden
11.490
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 27.07.2016 | 07:49   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.