Die Seebrücke Sellin, wer kennt sie nicht?

Sellin: Seebrücke Sellin | .

Die Seebrücke im Ostseebad Sellin, auf der Insel Rügen, verfügt über ein Restaurant in Strandnähe über dem Wasser sowie über eine Tauchgondel.

Nach den ersten Plänen aus dem Jahr 1901, welche aber dem sehr hohen Besucherandrang nicht genügte, entstand daraufhin im Jahr 1906 eine 508 m langes Bauwerk.

Zwischen 1918 und 1924 wurde die Brücke mehrfach beschädigt. Die dann 1925 neu entstandene Brücke wurde bei schwerem Eisgang im Winter 1941/42 erneut zerstört. Lediglich das Brückenhaus indem später ein beliebtes Tanzlokal entstand blieb erhalten. 1978 musste der marode Brückenkopf samt Aufbauten abgerissen werden.

Der Wiederaufbau begann im August 1992 und wurde mit der offiziellen Eröffnung des neuen Brückenhauses samt Gastronomie am 2. April 1998 abgeschlossen. statt. Mit 394 Metern Länge ist die Seebrücke Sellin die längste Seebrücke der Insel.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
184
Elke Alsleben aus Aschersleben | 27.03.2016 | 19:47   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.