Wanderung Köhlerei Stemberghaus - Windenhütte

Hexe als Wetterfahne in Altenbrak
Der Harzklub Falkenstein hatte zu einer Wanderung eingeladen. Bei herrlichem Herbstwetter ging es, vom Parkplatz in Altenbrak, im Bodetal an bergbaulich historischen Bauwerken, hier wurden hauptsächlich Kupferschiefer und auch Schieferplatten abgebaut, bis kurz vor dem einstigen Wasserstollen. Er war verbunden mit einer Wasserbrücke. Durch den Wasserstollen und der Wasserbrücke war es möglich, eine Holzschleiferei mit Wasser zu versorgen.

Durch das Große Mühlental gelangten wir, nachdem wir etwa 250 Höhenmeter überwunden hatten, zu der Harzköhlerei Stemberghaus. Neben den Souvernirs und den Kauf von verschiedenen Holzkohlensorten kann man dort sogar ein Köhlermusem besuchen. Die dazu gehörige rustikale Gastätte ist einer Köhlerhütte nachempfunden.

Nach einer Stärkung aus unserem mitgeführtem Proviant verbunden mit einer Verschnaufpause führte uns der Köhlerweg an Erdmeilerstellen, Schichtholzstapel und Kohlengruben in Richtung des Jagdschloßes Windenhütte. Auf dem Siebengründerweg kamen wir an denamerikanischen Riesenlebensbäumen vorbei. Zwei ehemalige Soldatengräber( die gefallenen Soldaten wurden bereits 1975 umgebettet), an an unserer Strecke lagen, führten uns vor Augen was Krieg und Frieden gerade Heute bedeutet.

An der Windenhütte angelangt, mußten wir feststellen, dass dort zur Zeit Umbaumaßnahmen an dem Waldhotel stattfinden. Deshalb begnügten wir uns mit den Resten unserer Vorräte.

Von der Windenhütte ging es bergab, vorbei an dem Bergschwimmbad und der Waldbühne, zurück zu unserem Parkplatz. Einen besonderen Dank gilt dem bewährtem Wanderführer Herrn Udo Münnich, der uns sicher über die vielen Waldwege leitete.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Mitteldeutsche Zeitung | Erschienen am 14.10.2015
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.