Fotoreise durch das Universum

Wann? 18.11.2016 18:30 Uhr

Wo? Bestehornhaus, Hecknerstraße 6, 06449 Aschersleben DE
Stefan Seip (Foto: Stefan Seip)
Aschersleben: Bestehornhaus | Der Stuttgarter Astrofotograf Stefan Seip präsentiert eine Kollektion seiner Himmelsaufnahmen.

Faszination und Inspiration geht aus von farbenprächtigen Bildern der interessantesten Objekte im Universum. Der Bogen reicht von Polarlichtern, Sonne und Mond über die Planeten bis hin zu fernen Gasnebeln, Galaxien und den Überbleibseln gewaltiger Sternexplosionen. Seit 2013 ist Seip 'ESO Photo Ambassador' der Europäischen Südsternwarten.

Ebenso spannend wie die Fotos sind die Umstände, unter denen Seip sie gewinnt. Oft sind Reisen mit Sack und Pack in ferne Länder notwendig, um ein bestimmtes Himmelsereignis zu erwischen, um den Südhimmel zu erforschen oder um von einem dunklen Himmel abseits der irdischen Lichtquellen zu profitieren. Manchmal reicht aber auch der heimische Balkon.

Obschon für Seip die Ästhetik der abgebildeten Motive im Vordergrund steht, wird er uns nebenbei verraten, wie auch mit handelsüblichen Digitalkameras eindrucksvolle Himmelsaufnahmen bei Nacht entstehen können.

Wir würden uns freuen, Sie am Freitag, den 18.11.2016, 18.30 Uhr im Bestehornhaus Aschersleben zu dieser faszinierenden Reise begrüßen zu dürfen (Einlass ab 18.00 Uhr).

Der Eintritt kostet 9 Euro im Vorverkauf und 12 Euro an der Abendkasse. Über den Beginn des Vorverkaufs informieren wir Sie rechtzeitig auf unserer Internetseite www.sternfreunde-aschersleben.de.


Über den Referenten:

Mit seinen Fotografien erwarb sich Seip ein internationales Renommee. Im deutschsprachigen Raum ist er vor allem als Autor mehrerer Bücher zum Thema "Himmels- und Astrofotografie" bekannt. Für führende Magazine verfasst er regelmäßig Kolumnen, Testberichte, Praxistipps und Reportagen. In vielen Vorträgen, Workshops und Sternführungen reicht er seine Kenntnisse, aber auch seine Leidenschaft an ein interessiertes Publikum weiter.

Seine Motive sucht und findet Stefan Seip auf der ganzen Welt. Dabei ist er nicht immer alleine unterwegs, sondern betätigt sich auch als Fachlektor und Lehrgangsleiter und bietet seinen Gästen die Gelegenheit, bestimmte Orte oder Himmelsereignisse zu erleben und zu fotografieren. Seit Gründung ist er Mitglied der Fotografenvereinigung TWAN (The World at Night). 2013 wurde er von der ESO zum "Photo Ambassador" berufen.

Sein fotografisches Spektrum reicht weit über die Himmels- und Astrofotografie hinaus. Dabei wird seine Vorliebe für die kunstvolle Fotografie in klassischem Schwarzweiß sichtbar.

Text und Fotos: Stefan Seip
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
1.669
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 14.05.2016 | 12:08   Melden
1.669
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 14.05.2016 | 12:08   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.