Rotbuche am Eingang des "Haus des Gastes", Bad Bibra !

Rotbuche am Eingang des "Haus des Gastes", Bad Bibra ! / am 23.5.2014 !
Bad Bibra: Manni57 |

Rotbuche am Eingang des "Haus des Gastes", Bad Bibra ! / am 23.5.2014 !


Seine Höhe beträgt ungefähr 17,00 m (23 May 2014).
Der Umfang 3.32m.
Dieser Baum wurde um das Jahr im Jahr 1840 ± 30 gepflanzt, wodurch es ungefähr 174 ± 30 Jahre alt ist !


Die Blüten werden vom Wind bestäubt, die Früchte von Vögeln und Säugetieren verbreitet. Buchen können 300 Jahre alt werden. Rot-Buchen tragen ihren Namen nicht aufgrund ihrer roten Blätter, (abgesehen von der in Parkanlagen angepflanzten Kulturvariante "Blut-Buche" haben Buchen keine roten Blätter), sondern vielmehr wegen des im Vergleich zur Hainbuche rötlicheren Holzes. Bucheckern wurden früher zur Schweinemast und zur Gewinnung des Buchenöls, einem guten Speise- und Brennöl, verwendet. Buchenholz ist wegen seiner mangelnden Fäulnisresistenz und geringen Elastizität für Bauzwecke ungeeignet.

Registriert bei Monumentaltrees.com:
http://www.monumentaltrees.com/de/deu/sachsenanhal...
1 1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
5.945
Annette Funke aus Halle (Saale) | 30.05.2014 | 18:01   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.