VfB rutscht durch Niederlage auf Rang 6 ab

SG Queis -VfB Bad Lauchstädt 31:24 (19:9)

Die Mannen des VfB Bad Lauchstädt konnten im Auswärtsspiel in Queis den Abwärtstrend leider nicht stoppen, so dass der VfB nun im 4. Spiel in Folge ohne Doppelpunktgewinn bleibt. Von den letzten 8 möglichen Punkten konnte nur gegen Mücheln 1 Punkt ergattert werden. Im Auswärtsspiel bei der SG Queis lieferten die VfBler vor allem eine katastrophale erste Halbzeit ab, in der die Hausherren nahezu unbedrängt aus allen Lagen auf das Lauchstädter Tor werfen konnten. Die Abwehr der Goethestädter kam schlichtweg immer 1 bis 2 Schritte zu spät und konnte nichts mehr ausrichten. Aggressivität und Absprachen untereinander fehlten fast gänzlich, währenddessen die Angreifer des VfB oft schon bei 12 Metern attackiert wurden, konnten die Rückraumschützen der SG zumeist bis auf 7m herankommen. Im Angriff fehlte es wie zuletzt oft an Bewegung und Durchschlagskraft, 9 geworfene Tore in einer Halbzeit sind zu wenig, um in einem Spitzenspiel mithalten zu können. Die Vorentscheidung war schließlich beim 19:9 Pausenstand schon längst gefallen, dennoch wollten die Goethestädter den Abstand nicht noch größer werden lassen. Dies gelang zu Beginn des zweiten Durchgangs auch und gegen Mitte der zweiten Halbzeit konnten dann auch ein paar Tore aufgeholt werden. Kurz vor dem Ende hatten die Lauchstädter die Chance die Ergebniskosmetik auf 5 Tore herunterzuschrauben, Abspielfehler und daraus folgende Konter ließen daraus aber nichts werden, dass es am Ende 31:24 hieß.

VfB mit: Förster; Klaus – Schönburg, M.; Schmädicke, R.; Zietemann (2); Schöppe (2); Stolzenberg (4); Vollert (4); Gerlach (6); Nowak (6)

http://www.vfb-bad-lauchstaedt.de/?p=2642
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.