EL-Nachbarn übernehmen Patenschaften


Die Kinder von Barby – oder – Paten gesucht

Am Samstag war es nun soweit und wir nahmen mit einer kleinen Abordnung von EL-Nachbarn, einem regionalen Fernsehsender, dem Bürgermeister von Oberlangen und Vertretern der jeweilige Ferienhöfe und unter den Augen einiger Passanten, die ersten Kinder aus Barby im Salzlandkreis, einem, von der Flut am schwersten betroffenen Gebiet in der Nähe von Magdeburg, in Empfang. Nach einer erst zaghaften, aber dennoch von Beginn an sehr herzlichen Begrüßung beider Seiten, dem Austausch der von EL Nachbarn mitgebrachten Präsente für die Kinder und für die Begleitmutti Nicole, ging es auf den ersten Hof.
Dort kam es auch sehr schnell zu einem intensiveren Austausch zwischen beiden Seiten, in dessen Verlauf persönliche Adressen ausgetauscht wurden und die Idee reifte, nunmehr Patenschaften aufzubauen zwischen den „Flutopferfamilien“, welche ja nun mehr und mehr ein Gesicht bekommen und bereitwilligen EL/OS-Nachbarn. Und sogar auf höherer Ebene ist man bemüht, eine Art Städte-/Gemeinde-oder Gebietspartnerschaft zwischen einzelnen Gemeinde des Emslandes auf der einen Seite und Gemeinden bzw. Landkreisen auf der anderen Seite auf Dauer aufzubauen.

Wer also von Euch, lieben EL/OS-Nachbarn, eine solche Patenschaft für eine betroffene Familie, ein Kind oder aber auch gerne Senioren übernehmen möchte, der melde sich bitte.

Die entsprechenden Adressen von Betroffenen, die sich natürlich darauf einlassen müssen (hier wird niemand gezwungen ) könnt Ihr dann gerne erfragen.

Hintergrund der Aktion soll sein, dass den betroffenen Familien/Kindern jetzt erst einmal, unmittelbar nach dem Ferienaufenthalt hier, ein Pate „an die Hand“ gegeben wird, der ihn gezielt, bei allem, was jetzt die nächste Zeit auf ihn zukommt, wie auch immer unterstützt und um im, hoffentlich nie eintretenden, Wiederholungsfalle einer solchen verheerenden Flutkatastrophe, sofort und gezielt helfen zu können. Und wer weiß - vielleicht erwächst aus all dem, auch darüber hinaus, die ein oder andere dauerhafte Freundschaft, damit endlich zuammenwächst, was ohnehin zusammengehört - VON MENSCH ZU MENSCH
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.