Hundekot in Bernburg

Wir als Hundebesitzer müssen in Bernburg unbedingt etwas tun

Ich bin seit ca. einem Jahr erneut Hundebesitzerin und bin erstaunt - negativ - darüber, wie wenig unsere Stadtväter an einem sauberen, ordentlichen besuchswerten Bernburg interessiert sind. Der Artikel in der MZ - "Bernburger Kurier"- vom 2. Januar über die Petition von Frau Manuela Lothal hat mich wieder mal aufgerüttelt, um mit Gleichgesinnten unbedingt Kontakt aufzunehmen. Gemeinsam müssen wir uns kümmern, die Vermüllung unserer Stadt zu verhindern! Dazu rufe ich auf, denn in vielen Städten Deutschlands und davon kenne ich viele, klappt es mit der Müll- und Hundekotentsorgung wunderbar.

Positive Beispiele

Und jetzt will sogar das kleine Städtchen Alsleben uns Bernburgern diesbezüglich etwas vormachen. Wacht endlich auf, Stadträte und Stadträtinnen! Ein Vorsprechen beim Dezernenten Herrn Holger Dittrich und anschließend beim OB Herrn Schütze haben nichts bewirkt. Auch im öffentlichen Teil einer Stadtratsitzung habe ich schon verzweifelt über die Situation hier berichtet. Bislang konnte ich keine Veränderung feststellen. Mit dieser Situation werden sogenannte "Hundehasser" hervorgerufen, die im schlimmsten Fall giftige Köder auslegen und einen auf der täglichen Hunderunde diskriminieren. Gegen massenhaft herumliegende Müllberge - wohl gemerkt von Menschen produziert - scheint niemand etwas in Bernburg zu haben. Das Schlimmste war eine "versüffte" Matratze in der Lucas-Cranach-Str. 8, die dort monatelang lag, ohne das dies jemanden gestört hat ???

Uta Obst
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
5 Kommentare
4.876
Ralf Springer aus Aschersleben | 05.01.2016 | 21:32   Melden
15
Uta Obst aus Bernburg (Saale) | 06.01.2016 | 12:54   Melden
4.876
Ralf Springer aus Aschersleben | 07.01.2016 | 14:00   Melden
4.876
Ralf Springer aus Aschersleben | 07.01.2016 | 14:08   Melden
15
Uta Obst aus Bernburg (Saale) | 07.01.2016 | 21:35   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.