Bundesweiter Vorlesetag in Wolfen

Der Verein „Frauen helfen Frauen“ e.V. hat in Kooperation mit der City Buchhandlung und den ehrenamtlichen Helfern Lisa Bührig, Jan Edler und Tina Herrmann an dem Bundesweiten Vorlesetag teilgenommen und eine Aktion in den Wolfener Werkstätten durchgeführt. Im Vordergrund stand dabei, die Lust und Begeisterung auf das Lesen und Vorlesen zu wecken. Gerade in Zeiten von Smartphones, Internet, Spielkonsolen etc. geht die Leidenschaft Lesen leider viel zu oft verloren. Mit dieser Aktion möchten wir dem entgegenwirken und das Lesen und die Freude daran fördern.

Viel Freude und tolle Gespräche hatten wir im Anschluss bei Kaffee und Kuchen. Abgerundet wurde alles durch die Büchergeschenke von der City Buchhandlung.

Bei den Büchern ging es vor allem darum, den Frauen Selbstvertrauen zu vermitteln und sie zu stärken. Aber auch Themen wie Freundschaft, Toleranz und Demokratie spielten eine Rolle.

Der Bundesweite Vorlesetag gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands und wird von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung initiiert. Dieses Jahr fand der Tag bereits zum 12. Mal statt.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.