"Das große Theater von Wolfen"

Seit August läuft auch in diesem Jahr wieder das Programm "KUNSTWELTEN" im Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Im Rahmen dessen fand am 20. Oktober 2017 eine Aufführung mit dem Titel "Das große Theater von Wolfen" in der Friedenskirche Steinfurth statt.

Zusammen mit Moritz Nitsche und Kristiane Petersmann von der Akademie der Künste, entwarfen Schüler*innen der Sonnenlandschule Wolfen und der Grundschule Steinfurth ein Stück in Anlehnung an Franz Kafkas Roman "Der Verschollene". Eine wundervolle Vorstellung mit einem wichtigen Tenor: Jeder ist willkommen! Der Beirat für Menschen mit Behinderungen des Landkreises Anhalt-Bitterfeld begrüßt dieses Projekt, zeigt es doch eindrucksvoll, wie Inklusion gelebt werden kann.

KUNSTWELTEN ist das kulturelle Vermittlungsprogramm der Akademie der Künste und wendet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Es schöpft aus der Vielfalt und dem Zusammenspiel der Werke und Erfahrungen der Mitglieder und Stipendiaten, der Künstlerarchive und Sammlungen der Akademie. 
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.