Ein gestandener Autor und eine junge Autorin stehen Rede und Antwort

Wann? 27.06.2015 17:00 Uhr

Wo? City Buchhandlung, Dessauer Allee 50A, 06766 Bitterfeld-Wolfen DE
Bitterfeld-Wolfen: City Buchhandlung |

City-Buch präsentiert „Duo spezial 2015“

Am 27. Juni 2015 um 17 Uhr präsentiert die City Buchhandlung Wolfen das „Duo sozial 2015“ mit Jürgen Jankofsky und Adina Heidenreich. Beide Autoren widmen sich dabei dem Thema „25 Jahre Sachsen-Anhalt“, welches eine unglaublich große Spannbreite und damit einhergehende Spannung erwarten lässt. Daneben werden noch weitere Texte präsentiert und es wird über die Nachwuchsförderung von Autoren im Land berichtet. Im Anschluss stehen die Autoren bei Getränken und Snacks für Fragen und Gespräche zur Verfügung. Der Eintritt ist kostenfrei und der Einlass ist ab 16:30 Uhr.

Mit dieser Veranstaltung setzt die City Buchhandlung weiter an ihrem Vorhaben fest, jungen und unbekannten Autoren eine Plattform zu bieten.

Der Friedrich-Bödecker-Kreis e.V. in Sachsen-Anhalt (FBK) wurde 1990 gegründet und ab 1994 vom Kulturministerium institutionell gefördert. Er betreibt im Interesse des Landes Lese- und Literaturförderung und widmet sich der jugendkulturellen Bildungs- sowie der literarischen Nachwuchsarbeit und trägt zur Förderung und Verbreitung der Gegenwartsliteratur des Landes bei.

Jügen Jankofsky, geboren am 19. Juni 1953 in Merseburg ist ein deutscher Schriftsteller. Nach dem Schulbesuch, Abitur und abgebrochenem Chemiestudium erhielt Jankofsky eine Ausbildung zum und Arbeit als Berufsmusiker. Es folgte ein Fernstudium am Literaturinstitut Leipzig und die Mitarbeit im Literaturzentrum Halle/Saale. Danach arbeitete er als freischaffender Künstler. 1990 bis 1993 war er Stadtschreiber in Merseburg. Von 1994 bis 1999 arbeitete Jankofsky im halleschen Künstlerhaus 188. Seit 2000 ist er Geschäftsführer des Friedrich-Bödecker-Kreises in Sachsen-Anhalt und seit 2005 Herausgeber der Zeitschrift oda - Ort der Augen. Blätter für Literatur aus Sachsen-Anhalt. Jankofsky ist Mitglied des Verbandes Deutscher Schriftsteller (VS), der Europäischen Autorenvereinigung Die Kogge und des PEN-Zentrums Deutschland. Seit 2006 ist Jankofsky stellvertretender Bundesvorsitzender der Friedrich-Bödecker-Kreise.

Adina Heidenreich, geboren 1996 in Wolfen, hat 2014 am Heinrich-Heine-Gymnasium ihr Abitur abgelegt und ein Studium in Leipzig aufgenommen. Seit vielen Jahren ist sie Mitglied des Jugendliteraturzirkels und hat 2010 den Gedichtband „Nach dem Sommerregen“ veröffentlicht. Seitdem hat sie an mehreren Schreibwerkstätten des FBK und an diversen Lesungen teilgenommen, so auch 16. Mai 2015 in der City Buchhandlung Wolfen.

Die City-Buchhandlung gehört zur Buchhandlung W. Krommer GmbH und befindet sich in der Dessauer Allee 50a in 06766 Wolfen. Bereits in der fünften Generation wird dieses Familienunternehmen geführt und verfügt dabei über ein großes Sortiment. Daneben können auf Wunsch Bücher, E-Books, DVD´s, Spiele und ein kleines Sortiment an philatelistischen und numismatischen Artikeln bestellt werden.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.