Einblick in den Alltag eines behinderten Menschen – Studie sucht TeilnehmerInnen

Wir gehen wohin wir wollen, wir nehmen uns Lebensmittel aus dem Supermarktregal, wir hüpfen die Stufen im Kinosaal hoch, wir rennen den Weg entlang, wir Schreiben Briefe mit der Hand, wir schauen uns gern tolle Bilder an…ein normaler Alltag eines nichtbehinderten Menschen. Aber wie und womit sind Menschen mit Behinderungen Tag täglich konfrontiert? Wie sind die Reaktionen der Umwelt auf gewisse Einschränkungen? Um ein besseres Verständnis entwickeln zu können, ruft die „Selbsthilfegruppe – Barrierefrei in Merseburg“ zu einer interessanten Studie auf und sucht dafür noch Freiwillige. Die StudienteilnehmerInnen bekommen nicht nur einen Einblick in das Leben behinderter Menschen, sondern werden diese auch in einem aktiven Teil selber erleben. Gern kann die Studie auch für Semesterarbeiten oder ähnliches verwendet werden. Eine örtliche Beschränkung auf Merseburg besteht nicht.

Interessierte melden sich bitte unter:
- Mail: knopex@gmx.net
- Handy: 0160 - 69 39 993
- Website: http://www.radiogarteneden.de
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.