Eröffnung mit der Vernissage „WAS TUN“

Wann? 02.09.2016 18:00 Uhr

Wo? Filmtheater Wolfen, Freiherr-vom-Stein-Straße 1, 06766 Bitterfeld-Wolfen DE
Bitterfeld-Wolfen: Filmtheater Wolfen |

Die Vernissage der Künstlerinnen Ekaterina Feil (Berlin) und Henriette Funke (Dessau) "WAS TUN mit Regionen der Abwanderung - Stille - Vergessenheit, dem Osten" eröffnet am 02. September 2016 um 18 Uhr feierlich die Projektionsfläche 2016.

Henriette Funke und Ekaterina Feil sind in nahezu identischen Regionen Ostdeutschlands aufgewachsen. Beide kommen aus Kleinstädten die früher mal lebendig, bunt und bewegt waren. Heute aber eher braun und phlegmatisch sind. Sie fragen sich was tun mit den Regionen die still stehen? In denen die Jugend abwandert und das Alter einkehrt. Die zwei Künstlerinnen landen herzlich dazu ein, an der buntgemischten Ausstellung teilzunehmen und ein paar Schritte durch das leerstehende Filmtheater Wolfen zu tun.

Ekaterina Feil, 1984 in Kasachstan geboren, hat integriertes Design in Dessau und ein Semester Art Design in Bratislava studiert und lebt in Berlin. Während ihres Studiums hat sie sich mit verschiedenen Materialien und Arbeitsweisen auseinander gesetzt. Dabei sind Arbeiten im Bereich Interieur, Schmuck, Fotografie, Bühnen- und Kommunikationsdesign entstanden. Durch Objekte zu kommunizieren und die Dinge nicht immer schön aussehen zu lassen, sondern auch mal kritisch zu betrachten, bewegt sie. Ausgehend von visuellen und emotionalen Beobachtungen findet sie Inspirationen überall.

Henriette Funke, 1981 in Wolfen geboren, studiert derzeit Integriertes Design in Dessau. Seit Kindesbeinen ist sie an Gestaltung, Kunst, Grafik und Illustration interessiert und hat auf Umwegen eine Gestalter-Laufbahn eingeschlagen. Ihre Arbeiten bewegen sich in einem bunten vielfältigen, oft sozialen Spektrum. Von Fotografie,Grafik und Illustration, über Kommunikations- und social-design-Konzepten, zu Interiorprojekten versucht sie Leben und Kunst lebhaft miteinander zu verknüpfen.

Ab 20 Uhr DJ-Lounge!

Der Eintritt ist KOSTENFREI!
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.