Kunstmalerin Anke Schön

Wir Frauen der Alter- und Ehrenabteilung der Feuerwehr Holzweißig treffen uns einmal im Monat zu verschiedenen Unternehmungen und Pflege unserer jahrzehntelangen Kameradschaft.
In diesem Monat stand ein Besuch der Galerie der Kunstmalerin Anke Schön in unserem Heimatort an.
Wir hatten zwar schon von ihr gehört, aber über ihre Arbeiten war uns wenig bekannt. Umso überraschter waren wir, als wir die Galerie betraten und an den Wänden die unterschiedlichsten Bilder betrachten konnten. Bei leckerem Punsch erzählte uns Frau Schön von ihrer beruflichen Entwicklung und zeigte uns an Hand von Fotos ihre Arbeiten. Vor allem die Vielfalt ihrer Arbeiten von Illusions- und Wandmalerei, Fassadengestaltung, Portrait- und Landschaftsmalerei sowie Bilder auf Leinwand und Karton hat uns sehr beeindruckt.
Im Atelier sind freie Arbeiten ausgestellt, die vorwiegend in Acryl oder Aquarell ausgeführt wurden.
Fassadenmalereien finden sich in unserem regionalen Umkreis an Feuerwehren in Pouch, Schlaitz, Gossa, Krina, Friedersdorf; Kirche in Sandersdorf.
Im gesamten Bundesgebiet hat Frau Schön Wand- und Illusionsmalereien ausgeführt, von Hamburg bis Esslingen, von Trier bis Dresden; hauptsächlich in Kindergärten, Cafes und Ladeneinrichtungen.
Den weitesten Auftrag realisierte sie im Legolandhotel Billund in Dänemark. Dort hat sie Abenteuerzimmer mitgestaltet.
Für den Lehrmittelverlag Wiemann erstellte sie Graphische Arbeiten, die so fein und naturgetreu dargestellt waren, dass man sie für Fotografien halten konnte.
Ihr künstlerisches Schaffen war schon in verschiedenen Ausstellungen zu betrachten, wie zum Beispiel in der Handwerkskammer und im Künstlerhaus in Halle sowie auch im Rathaus Bitterfeld. Eine neue Ausstellung wird am 4. Dezember im Gemeindezentrum Thalheim eröffnet.
Wir bedanken uns nochmals an dieser Stelle bei Frau Schön und wünschen ihr viel Erfolg und Freude bei ihrer Arbeit.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.