Mozart-Requiem Evangelische Stadtkirche Bitterfeld, 20.10.2013, 17.00 Uhr

Wann? 20.10.2013 17:00 Uhr

Wo? Evangelische Stadtkirche Bitterfeld, Markt, 06749 Bitterfeld-Wolfen DE
Bitterfeld-Wolfen: Evangelische Stadtkirche Bitterfeld |

Am Sonntag, dem 20. Oktober 2013 wird um 17.00 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche Bitterfeld in einem Chor- und Orchesterkonzert das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart aufgeführt.

Unter der Leitung von Kantor Florian Matschull musizieren der Bachchor Bitterfeld in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Kirchenchor Wolfen und dem Volkschor „Muldeklang“ (Einstudierung: René Mangliers), Vokalsolisten, sowie das Kammerorchester der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, ergänzt durch Musiker der Bitterfelder Musikschule „Gottfried Kirchhoff“.

Kaum ein Werk der Musikgeschichte ist so von Geheimnissen und Legenden umgeben wie Mozarts Requiem, seine letzte und unvollendete Komposition. Im Laufe des Jahres 1791, als Mozart seinen eigenen Tod schon vorausahnte, erhielt er von einem geheimnisvollen Boten den Auftrag zur Komposition einer Totenmesse. Heute wissen wir, dass der Auftraggeber Graf Franz Walsegg-Stuppach war, ein exzentrischer Adliger, der die Gepflogenheit hatte, Werke anderer Komponisten als seine eigenen auszugeben und dies auch beim Requiem für seine verstorbene Frau so halten wollte. Mozart konnte das Werk nicht mehr vollenden, und so bekamen nach seinem Tod zunächst Josef Eybler, später Franz Xaver Süßmayr von Mozarts Witwe Constanze den Auftrag, das Requiem fertig zu stellen. Auch in der Bitterfelder Aufführung erklingt Mozarts Requiem in der von Süßmayr ergänzten Fassung.

Karten zum Preis von 13,-€ (ermäßigt 8,-€) sind an der Abendkasse erhältlich, außerdem im Vorverkauf bei Buchhandlung Krommer (Walther-Rathenau-Straße 5) in Bitterfeld und Citybuch (Dessauer Allee 50a) in Wolfen.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.