Projektionsfläche - Wiederbelebung des Wolfener Kinos

Projektionsfläche - Wiederbelebung des ehemaligen Wolfener Kinos
Projektionsfläche

Ausstellung mit buntem Rahmenprogramm im Filmtheater Wolfen, im Zeitraum
vom 13.04.2013 bis zum 05.05.2013, jeden Freitag, Samstag und Sonntag
Das Filmtheater Wolfen hat 53 Jahre existiert. Als Mittelpunkt des Ortsteil
Wolfen der Stadt Bitterfeld-Wolfen steht es seit 3 Jahre still. Wir wollen diesem
traditionellen Ort, der auch Filmgeschichte geschrieben hat, die Möglichkeit
geben, dass man Kino auch anders nutzen kann. Es sollen Eindrücke von
Erinnerungen und Leerstand erweckt werden. Mit der Nutzung der Räumlichkeiten wollen wir zeigen, dass man leerstehende Objekte in unserer
Heimat auch wiederbeleben kann. Als Künstlergemeinschaft präsentieren wir
über den ganzen Zeitraum eine Ausstellung zum Thema Industriekultur. Zu
sehen sind Leinwände und Fotografien leerstehender Objekte unserer Region.
Des Weiteren wollen wir als Gruppe junger Menschen einen Beitrag zum
kulturellen Angebot des Landkreises Anhalt Bitterfeld-Wolfen leisten. Wir
möchten versuchen, dass Interesse aller Mitbürger durch ein breites Spektrum an literarischen, musikalischen und visuellen Veranstaltungen zu wecken. Als
„Projektionsfläche“ für unsere Veranstaltungen nutzen wir das Foyer, sowie
den Seitenflügel (ehemalige Videothek) im Erdgeschoss.

Die Ausstellung von Leinwänden und Fotografien zum Thema Verfall, Marodes
und Industrieruinen ist über den gesamten Zeitraum, jeweils von Freitag bis
Sonntag, geöffnet. Die Eröffnung der Ausstellung findet am 13.04.2013 um
16.30 Uhr statt und es sind alle herzlich eingeladen.

Weiter Informationen erfahren Sie hier:
Wolfenkultur.de/kino
Facebook.de/Projektionsflaeche

Ort der Veranstaltungsreihe ist das ehemalige Filmtheater in Wolfen (Kino),
Freiherr-vom-Stein-Straße 1, 06766 Bitterfeld-Wolfen
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.