Weihnachtsgrüße von der Seensuchtsalm

Maria und Joseph und sogar ein Hund spielt mit
Weihnachtsgrüße von der Seensuchtsalm

Am Sonntag, dem 21. Dezember 2014 boten Marion Lange und ihre Literaturfreunde ein weihnachtliches Programm in der sehr gut besuchten Almhütte in Bitterfeld. Geschichten und Gedichte wurden musikalisch von Christoph Hagner umrahmt. Er zupfte die Gitarre und sang Weihnachtslieder dazu. Die Gäste waren begeistert.
Als kleines Dankeschön an Andreas Beuster hatten die Literaturfreunde die Weihnachtsgeschichte – die von Marion Lange auf die Goitzsche und die Almhütte umgeschrieben wurde – einstudiert. Als dann kurzfristig die Besetzung des Joseph ausfiel, sprang sofort die bekannte Kräuterfee Gabi Schumann ein, die heute als Märchenfee Gabiana das Lied von Ella Endlich „Küss mich, halt mich, lieb mich“ präsentierte.
Maria wurde von Astrid Lanzke, der Goitzscheengel von Jana Stolze und die Wirtin von Evelyn Brade dargeboten, während Marion Lange die Rolle des Erzählers übernahm.
Das Christkind wurde nicht in Bethlehem geboren, sondern in der Almhütte an der Goitzsche.
Die Literaturfreunde wünschen allen Bürgerreportern und allen Lesern ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr.
1
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.