55 Jahre Wolfen-Nord

Wolfen-Nord feiert etwas vorzeitig sein Jubiläum der Grundsteinlegung am Frauenzentrum Wolfen. 55 Jahre ist dieser Ortsteil von Wolfen nun alt. Die Menschen, die zu dieser Zeit aufgewachsen sind, dürfen sich heute Rentner nennen und können viele kleine Geschichten erzählen. Das Fest, welches vom Ur-Wolfen-Nordler Stefan Merkel und vielen fleißigen Helfern organisiert worden ist, war ein gelungener Erfolg. Es gab leckere Grillsachen und für die Kinder jede Menge Unterhaltung. Zum Abend spielte der Teufelsgeiger Martin Roßdeutscher (DJ Rossi) auf seinem Saiteninstrument und sorgte für gute Stimmung. So ein Fest hat Wolfen-Nord verdient, Danke.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.