Am Muldestausee in Schlaiz

"Haus am See"- hier erfährt man alles über die Natur die sich nach der Rekultivierung des Braunkohlengebietes entwickelt hat.
Das heutige Wetter hat wieder zu einem Spaziergang eingeladen und sind zum Muldestausee nach Schlaiz ( Landkreis Anhalt Bitterfeld ) gefahren. Der Muldestausee war früher auch einmal ein Braunkohletagebau. Jetzt ist das Gebiet ein Naherholungszentrum mit Campingplatz und gastronomischen Einrichtungen.
1
1
2
1
2
2
1
1
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
8 Kommentare
14.234
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 14.03.2014 | 18:49   Melden
3.285
Roland Horn aus Dessau-Roßlau | 14.03.2014 | 18:55   Melden
17.821
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 14.03.2014 | 19:23   Melden
2.509
Heiko Scharf aus Bernburg (Saale) | 15.03.2014 | 06:43   Melden
7.910
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 15.03.2014 | 15:37   Melden
17.821
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 15.03.2014 | 16:57   Melden
6.913
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 16.03.2014 | 19:58   Melden
2.980
Gottlob Philipps aus Halle (Saale) | 20.03.2014 | 13:16   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.