Hochwasser der Mulde in Jeßnitz/Anhalt

Jeßnitz (Anhalt): 06779 | Jeßnitz/Anhalt am 25.02.2017
Heute habe mich bei schönem Vormittagswetter zur Mulde nach Jeßnitz/Anhalt begeben. Die Mulde hat wieder Hochwasser. Das Überflutungsgebiet der Mulde, das sogenannte Spittelwasser, ist normalerweise ein kleiner Bach. Heute fließt das Hochwasser der Mulde in voller Breite durch.
1
2
1
2
1
2 1
1
1
1
2
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
14 Kommentare
14.223
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 25.02.2017 | 15:08   Melden
12.307
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 25.02.2017 | 15:34   Melden
17.796
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 25.02.2017 | 16:27   Melden
6.075
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 25.02.2017 | 17:22   Melden
17.796
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 25.02.2017 | 17:27   Melden
10.035
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 25.02.2017 | 17:46   Melden
2.456
Michael Hesselbarth aus Bitterfeld-Wolfen | 25.02.2017 | 20:04   Melden
2.548
Katrin Koch aus Friedersdorf | 25.02.2017 | 22:51   Melden
10.250
Ralf Springer aus Aschersleben | 25.02.2017 | 23:28   Melden
17.796
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 26.02.2017 | 09:26   Melden
7.902
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 26.02.2017 | 11:17   Melden
17.796
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 26.02.2017 | 11:54   Melden
7.716
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 26.02.2017 | 17:26   Melden
17.796
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 26.02.2017 | 18:55   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.