Parkplätze in Bitterfeld

Mit Interesse habe ich den Artikel über die anstehenden Aktivitäten im Baugeschehen in Bitterfeld gelesen.
Für mich stellt sich allerdings die Frage – was ist mit Parkplätzen? Auf dem „Schweinemarkt“ sollen Geschäfte und Wohnungen entstehen. Derzeit wird der Platz jedoch intensiv als Parkplatz genutzt, obwohl es eine Katastrophe ist (=Buckelpiste), ihn zu befahren.
So schön es ist, wenn das Umfeld des Marktes mit Geschäften bereichert wird, aber das Thema Parkplätze sollte man unbedingt in die Planung des Baugeschehens einbeziehen. Denn was nutzen am Ende die Geschäfte, wenn die Kunden ausbleiben und das bequeme Parken an den Einkaufsmärkten auf der grünen Wiese bevorzugen.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.