offline

jugendclub ´83 e.V.

jugendclub ´83 e.V.
146
Startpunkt ist: Bitterfeld-Wolfen
146 Punkte | registriert seit 07.07.2013
Beiträge: 26 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 4
Folgt: 2 Gefolgt von: 1
Der Jugendclub ´83 ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Die inhaltliche Arbeit des Clubs orientiert sich an den Bedürfnissen der jeweiligen Nutzerinnen und Nutzer. Die offenen Angebote dienen der Entwicklung der Persönlichkeit sowie der Herausbildung sozialer und fachlicher Kompetenzen. Dazu werden erlebnispädagogische Elemente, wie beispielsweise Besuche des Hochseilgarten, Ferienfahrten angeboten. In Kreativworkshops, wie "Figurenreise", "Bilderfahrung", "Anhaltinische Porträtmanufaktur" oder „Kettensägenkunst“, die gemeinsam mit Künstlern und Medienpädagogen angeboten werden, können sich die Heranwachsenden ausprobieren und gleichzeitig auch beruflich orientieren. Die Nutzung moderner Medien wird in den gewaltpräventiven Projekten des Clubs, die insbesondere in und mit den Schulen umgesetzt werden, ermöglicht. Der Jugendclub hat in diesem Zusammenhang 2008, 2009 und 2013 innerhalb des Bundesprogramms „Vielfalt tut gut“, integrierte Projekt umgesetzt, die kulturelle Vielfalt erlebbar gestalten und der Demokratiebildung dienen. Seit 2010 ist der Jugendclub Träger der lokalen Koordinierungsstelle "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" in Anhalt-Bitterfeld und leistet so einen aktiven Beitrag für Vielfalt und Tolleranz und sichert die kooperative Zusammenarbeit von Schule und Trägern der freien Jugendhilfe. Seit 2011 fungiert der Verein als lokale Netzwerkstelle "Schulerfolg sichern" im Landkreis. So soll die Kooperation von Schule und Jugendhilfe unter dem Aspekt der beruflichen Orientierung und der Vermeidung von Schulversagen intensiviert und inhaltlich weiterentwickelt werden. Gesundheits- und Bewegungsfördernde Aktivitäten, die 2008 in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse umgesetzt wurden und seit dem gemeinsam mit dem Kreissportbund angeboten werden, runden die Angebotspalette ab. Neben der offenen Jugendfreizeiteinrichtung im Ortsteil Wolfen unterhält der Verein im Ortsteil Bitterfeld ein Beratungsbüro und in Rosslau einen Nachbararschaftreff für Familien.
1 Bild

Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Anhalt-Bitterfeld verurteilt Gewalt

jugendclub ´83 e.V.
jugendclub ´83 e.V. | Bitterfeld-Wolfen | am 18.05.2015 | 68 mal gelesen

Anschläge gegen Mitarbeitende und Einrichtungen demokratischer Parteien, Gewaltakte gegen junge Menschen, Brandanschläge gegen Jugendeinrichtungen oder Nötigung von ausländischen Mitbürgern. Das sind die Themen mit denen Bitterfeld-Wolfen gegenwärtig öffentlich wahrgenommen wird. „Diese Straftaten müssen durch die Polizei aufgeklärt und durch die Staatsanwaltschaft strafrechtlich verfolgt werden“, fordern die Mitglieder...

1 Bild

Demokratie - Hier entscheidet die Jugend mit!

jugendclub ´83 e.V.
jugendclub ´83 e.V. | Bitterfeld-Wolfen | am 06.05.2015 | 100 mal gelesen

Bitterfeld-Wolfen: Fach- und Netzwerkstelle für Demokratie | Jugendforum in Anhalt-Bitterfeld setzt auf Mitbestimmung „Mädchen und Jungen zwischen 14 und 24 können im neuen Jugendforum mitwirken“, wirbt Cornelia Geißler aktive Mitmachende. Die Leiterin des Wolfener Jugendclub ´83 e.V. ist, gemeinsam mit den Mitarbeitenden der landkreisweiten Fachstelle für Demokratie, für die Umsetzung des Bundesprogrammes: Demokratie leben! verantwortlich. „Ein aktives Jugendforum, das den...

1 Bild

Hochschule Anhalt: Studierende ermöglichen interkulturellen Dialog

jugendclub ´83 e.V.
jugendclub ´83 e.V. | Köthen (Anhalt) | am 27.04.2015 | 72 mal gelesen

Köthen (Anhalt): Hochschule Anhalt (Rotes Gebäude / Gebäude 01) | Die 1. Demokratiekonferenz des Landkreises Ende März hat Verantwortliche der Verwaltung, der Zivilgesellschaft und der Politik vernetzt und erste Ideen für eine gelingende Partnerschaft für Demokratie erarbeitet. Die Hochschule Anhalt war nicht nur Konferenzort sondern versteht sich als aktiver Partner und Impulsgeber für Toleranzförderung. „Demokratie lebt vom Wettbewerb der Argumente“, betonte Dieter Orzessek, Professor...

1 Bild

Erfahrungen einbringen und Pflanzen tauschen

jugendclub ´83 e.V.
jugendclub ´83 e.V. | Köthen (Anhalt) | am 27.04.2015 | 51 mal gelesen

Köthen (Anhalt): Projekt: Grüner Daumen | Am 01. und 02. Mai kann man in Köthen nicht nur Pflanzen tauschen sondern auch mit Schülern und Kolleg*innen der Netzwerkstelle ins Gespräch kommen. Die Netzwerkstelle unterstützt beispielsweise das Engagement der Schüler*innen u.a. im Projekt: "Grüner Daumen" und ermöglicht so Lern- und Schulerfolg. Mit Ihrem Einkauf unterstützen Sie die jungen Menschen beim Lernen durch Engagement.

1 Bild

Redezeit: Ankommende - Angestammte

jugendclub ´83 e.V.
jugendclub ´83 e.V. | Bitterfeld-Wolfen | am 27.04.2015 | 75 mal gelesen

Bitterfeld-Wolfen: Haus der Diakonie | Interessierte und engagierte Nachbarn können, ab dem 30. April, im Haus der Diakonie (Bitterfeld), wöchentlich mit Flüchtlingen ins Gespräch kommen und sich Kennen lernen. Immer von 16:00 bis 18:00 Uhr wolle man bei "Brot und Salz", dem Symbol für willkommene Gäste, Raum des Miteinanders bieten und gleichzeitig allgemeine Informationen sowie ehrenamtliche Unterstützungen für eine gelingende Integration vermitteln. Daher...

1 Bild

Aktionsfonds ermöglicht Teilhabeprojekte bis 1.000 €

jugendclub ´83 e.V.
jugendclub ´83 e.V. | Bitterfeld-Wolfen | am 22.04.2015 | 38 mal gelesen

Bitterfeld-Wolfen: Jugendclub ´83 e.V. -Fach- und Netzwerkstelle "Partnerschaft für Demokratie" | Ende März hat die 1. Demokratiekonferenz des Landkreises die Grundlagen für die Partnerschaften für Demokratie gelegt. „Verwaltung, Zivilgesellschaft und Politik haben gemeinsame Kriterien für den Aktion- und Initiativfonds gelegt, der heute startet“, nennt Sandra Kortmann ein wesentliches Ergebnis. Die Mitarbeiterin der externen Fach- und Netzwerkstelle für Demokratie macht deutlich, dass alle Beteiligten die Richtlinien...

1 Bild

Jugendengagement für Demokratie

jugendclub ´83 e.V.
jugendclub ´83 e.V. | Bitterfeld-Wolfen | am 22.04.2015 | 42 mal gelesen

Muldenstein: Sekundarschule Muldenstein | Die Sekundarschule Muldensteinsetzt sich seit Jahren für ein tolerantes Miteinander ein. „Als „Schule ohne Rassismus“ engagieren sich die Schüler, das Lehrerkollegium sowie Eltern und außerschulische Partnerorganisationen, wie beispielsweise der Jugendclub ´83, in unterschiedlichen Projekten zur Demokratiebildung und Gewaltprävention“, hebt Detlef Schneider, Direktor der Schule, sichtlich stolz hervor. Mit dem mehrjährigen...

1 Bild

1. Konferenz der lokalen Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Anhalt-Bitterfeld

jugendclub ´83 e.V.
jugendclub ´83 e.V. | Köthen (Anhalt) | am 20.03.2015 | 93 mal gelesen

Köthen (Anhalt): Hochschule Anhalt (Rotes Gebäude / Gebäude 01) | „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ ist das Motto des Bundesprogrammes, das von 2015 bis Ende 2019 auch im Landkreis Anhalt-Bitterfeld umgesetzt wird. Damit soll die erfolgreiche Arbeit des lokalen Aktionsplanes für Demokratie und Toleranz in der Region Bitterfeld zu einer „Partnerschaft für Demokratie“ im gesamten Landkreis weiter entwickelt werden. Der Jugendclub ´83 e.V.,...

1 Bild

Herbstferien im Club

jugendclub ´83 e.V.
jugendclub ´83 e.V. | Bitterfeld-Wolfen | am 23.10.2014 | 90 mal gelesen

Bitterfeld-Wolfen: Jugendclub ´83 e.V. | In den Herbstferien bieten wir, das ´83 iger Team Euch ein jahreszeitgerechtes Freizeit- und Mitmachprogramm. Einfach vorbei kommen, dabei sein und Spaß haben! Für einen Unkostenbeitrag von 2 Euro könnt Ihr Euch täglich bei einem herbstlichen Mahl, kreiert vom Clubküchenteam MirakoliX, laben und dann mit neuer Energie neue Dinge schaffen. Montag 27. Oktober 14:00 Uhr - Wanderung in den Fuhnewald (Treffpunkt am...

Erziehungspatenschaften im Landkreis Anhalt- Bitterfeld

jugendclub ´83 e.V.
jugendclub ´83 e.V. | Gröbzig | am 22.10.2014 | 111 mal gelesen

Gröbzig: Sekundarschule Gröbzig | Dialogforum in der Sekundarschule Gröbzig „Schul- und Ausbildungserfolg ist von einer guten Zusammenarbeit von professionellen Akteuren und Eltern abhängig“, weiß Cornelia Geißler, Leiterin der Netzwerkstelle „Schulerfolg sichern“ in Anhalt-Bitterfeld. Daher wolle man am kommenden Donnerstag, in der Aula der Sekundarschule Gröbzig, von 14:30 bis 18:00 Uhr zum Mitdiskutieren und Mitgestalten einladen. Aufbauend auf einer...

1 Bild

Ehrenamtliche aus den Landkreisen Anhalt-Bitterfeld und Wittenberg sowie Dessau-Rosslau gesucht

jugendclub ´83 e.V.
jugendclub ´83 e.V. | Bitterfeld-Wolfen | am 17.10.2014 | 131 mal gelesen

Bitterfeld-Wolfen: pa(c)kts an e.V. | „Seniorpartner sollen Kinder und Jugendliche in Schulen anleiten, ihre Konflikte gewaltfrei lösen zu können“, erklärt Dieter Behrendt. Der Vorsitzende des Landesverbandes der Seniorpartner in School, kurz SiS, in Sachsen-Anhalt e.V. hat bereits im Burgenlandkreis erfolgreich Schulmediatoren ausgebildet und vermittelt. Dieser Ansatz der ehrenamtlichen Unterstützung in Schule soll künftig auch in den Landkreisen...

1 Bild

Würzig bis scharf - Freiwilligentag in Raguhn

jugendclub ´83 e.V.
jugendclub ´83 e.V. | Raguhn-Jeßnitz | am 20.08.2014 | 154 mal gelesen

Raguhn-Jeßnitz: Sekundarschule Raguhn | Sekundarschule Raguhn beteiligt sich am 1. Landesweiten Freiwilligentag „Würzig bis scharf“, „HERZliche Schneiderlein“ oder „Vorsicht frisch gestrichen“ lauten die Slogans mit denen für die Mitmachaktionen am 20. September in Sekundarschule Raguhn geworben wird. „Der erste Freiwilligentag in Sachsen-Anhalt ist eine gute Möglichkeit, Schüler, Eltern und Vereinsmitglieder zu vernetzen“, freut sich Marie Schirner. Als...

1 Bild

"Manege frei im Zirkus Phantasia"

jugendclub ´83 e.V.
jugendclub ´83 e.V. | Bitterfeld-Wolfen | am 09.08.2014 | 189 mal gelesen

Bitterfeld-Wolfen: Jugendclub ´83 e.V. | „Die Pyramide steht“, freuen sich die jungen Artisten über eine gelungene Zirkusshow und begeisterte Eltern und Großeltern. „Der heutige Abschlusspräsentation sind vier Tage des Ausprobierens, des Übens und des Spaßes vorausgegangen“, berichtet Cornelia Geißler, Leiterin des Jugendclubs ´83 e.V. (JC ´83) in Wolfen-Nord. „Aktive Feriengestaltung ist Teil der offenen Kinder- und Jugendarbeit“, macht die Sozialpädagogin...

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Jugend- und Schulsozialarbeit gesucht

jugendclub ´83 e.V.
jugendclub ´83 e.V. | Bitterfeld-Wolfen | am 05.08.2014 | 159 mal gelesen

Bitterfeld-Wolfen: Jugendclub ´83 e.V. - Netzwerkstelle "Schulerfolg sichern" in Anhalt-Bitterfeld | Der Verein Jugendclub 83 e.V., Träger der gleichnamigen offenen Jugendeinrichtung in Wolfen-Nord und Träger der Koordinierungsstelle "Schulerfolg sichern!" für den Landkreis Anhalt-Bitterfeld sucht drei neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: - Schulsozialarbeiterin/Schulsozialarbeiter - Sozialpädagogin/Sozialpädagogen oder Erlebnispädagogin/Erlebnispädagogen - Organisationsberaterin/Organisationsberater

3 Bilder

Mit-Mach-Aktionen zum 1. Freiwilligtag in der Sekundarschule Raguhn - Auswählen und Dabei sein!

jugendclub ´83 e.V.
jugendclub ´83 e.V. | Raguhn-Jeßnitz | am 29.07.2014 | 138 mal gelesen

Raguhn-Jeßnitz: Sekundarschule Raguhn | Gemeinsam haben die Schülerinnen und Schüler, die Lehrerinnen und Lehrer und Vereinsmitglieder von pa(c)kts an e.V. sowie die Schulsozialarbeiterin, die über die Netzwerkstelle "Schulerfolg sichern in Anhalt-Bitterfeld" im Jugendclub ´83 beschäftigt ist, überlegt was Sie an ihrer Schule gestalten wollen. Hier sind die Mit-Mach-Aktionen für Sie aufgeführt. Wählen Sie eine Mit-Mach-Aktion aus und seien Sie dabei! „Dinner...