offline

Uwe Gerngroß

15
Startpunkt ist: Bitterfeld-Wolfen
15 Punkte | registriert seit 12.05.2015
Beiträge: 2 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Der Jugendliteraturzirkel Wolfen wurde im Jahr 2004 gegründet. Dem ging ein, von der Stadt Wolfen ausgeschriebener, Literaturwettbewerb für Jugendliche voraus. Mitglied der Jury war u.a. der Friedersdorfer Schriftsteller Peter Hoffmann, der auch Vorsitzender des Vereins für Kultur und Lebenshilfe Bitterfeld e.V. ist. Mit den Worten: "Wir sind bei der Sichtung der Texte auf zahlreiche Talente gestoßen. Es wäre schade, wenn wir diese nicht fördern würden", wandte sich Hoffmann an die Oberbürgermeisterin der Stadt. Diese sagte sofort ihre Unterstützung zu und kümmerte sich um Räumlichkeiten für die Treffen sowie um eine Finanzierung des Vorhabens. Hier erwiesen sich der Friedrich-Bödecker-Kreis in Sachsen-Anhalt sowie die Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld als Partner. Besondere organisatorische und inhaltliche Unterstützung des Zirkels leistet zudem die Stadtbibliothek. Um die jungen Leute in ihrem kreativen Schaffen zu motivieren, gab der Zirkel seit seinem Bestehen regelmäßig Anthologien heraus. Diese waren bestimmten Schwerpunkten gewidmet. So beispielsweise der internationalen Zusammenarbeit mit anderen schreibenden Jugendlichen sowie Themen wie Selbstfindung, Gewalt oder Werte. Einige Talente konnten schon eigene Bücher veröffentlichen, bzw. befinden sich auf dem Weg dorthin. Zu ihnen gehören Adina Heidenreich, Kristin Winkler und Gilead Kinsky. 2013 hat Uwe Gerngroß die Leitung des Zirkels übernommen. Er gehört seit 2005 zu dieser Interessengemeinschaft und konnte so zielgerichtet in diese Aufgabe hineinwachsen.
1 Bild

Neuer Aufwind für junge Autoren

Uwe Gerngroß
Uwe Gerngroß | Bitterfeld-Wolfen | am 09.06.2015 | 119 mal gelesen

Der Jugendliteraturzirkel Wolfen sucht Texte mit jugendbezogenen Themen für die Anthologie „Schreibwind“, welche im Sommer 2016 erscheinen wird. Das Ziel wird es sein, den Zeitgeist sowie Gedanken der heranwachsenden Generation festzuhalten. Egal ob ihr Schüler/innen, Student/innen, oder Hobbyschreiber/innen seid, mitmachen kann jeder, der jugendlich ist oder sich so fühlt. „Schreibwind“ bietet Jugendlichen die Möglichkeit...

1 Bild

Literaturfreunde aufgepasst!

Uwe Gerngroß
Uwe Gerngroß | Bitterfeld-Wolfen | am 09.06.2015 | 54 mal gelesen

Bitterfeld-Wolfen: Kulturhaus Wolfen | Der Jugendliteraturzirkel Wolfen sucht neue Mitglieder. Jeder der gerne selber schreibt und sich jugendlich fühlt, darf sich angesprochen fühlen. Am 26.06.2015 veranstaltet der Zirkel ein „Kennenlerntreffen“ für alle Interessenten. Eigene Texte werden vorgelesen und in der Gruppe besprochen. Sich austauschen, kennenlernen, weiterkommen ist das Motto. Wer unsere Leidenschaft für´s Schreiben teilt ist herzlich willkommen....