Das Jagdschloss bzw. Jagdvilla Iserhatsche

Niedersachsen / Bispingen am 10.07.2016

In der Gemeinde Bispingen / Niedersachsen befindet sich der Landschaftspark Iserhatsche. DerDer Park ist ca. 23 ha groß. Der Name Iserhatsche kommt aus dem alten Plattdeutsch und bedeutet so viel wie "Eisenherzchen".
Die Jagdvilla war das erste Fertighaus in der Lüneburger Heide und wurde 1913 fertig gestellt. Nach dem Tod des Besitzers Ernst Nölle ging das Haus durch einige Hände.
1986 übernahm Uwe Schulz-Eschbach das Anwesen und begann 1989 mit dem Umbau der Jagdvilla. In seinem Anwesen befinden sich weit über 100 Sammlungen mit vielen Guinness Weltrekorden. Iserhatsche wurde 2003 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
1
1
2 2
2 1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
11.438
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 12.07.2016 | 07:08   Melden
7.303
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 12.07.2016 | 07:16   Melden
3.340
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 12.07.2016 | 08:07   Melden
14.685
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 12.07.2016 | 11:36   Melden
6.649
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 13.07.2016 | 15:23   Melden
14.685
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 13.07.2016 | 16:11   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.